Montag, 22. März 2010

Big Brother 10 - Jessica von den Zuschauern rausgeschmissen

Letzte Woche wurde im Big Brother Haus nominiert. Auf die Liste der möglichen Auszugskandidaten aus dem Projekt, dass auf RTL II läuft, wurden die Bewohner Jessica, Sabrina, Uwe und Eva gesetzt.

Bis heute hatten die Zuschauer Zeit, per Telefonvoting einen Kandidaten aus der WG zu schmeißen. Diverse Umfragen im Internet deuteten bereits die ganze Woche über an, dass es mit überwältigender Mehrheit Jessica, die 29jährige Lehramtsanwärterin aus Hofgeismar treffen wird.

Und so war es dann auch. Nachdem zur Mitte der Show Uwe und Kristina von der Liste gestrichen wurden, da sie die wenigsten Stimmen hatten, gab es zum Ende der Sendung die Überraschung für die Bewohner, die für den Fernsehzuschauer und Internetsurfer aber längst keine Überraschung mehr war.

Mit knapp über 90% der Anrufe haben die Fernsehzuschauer Jessica aus dem Haus geschickt. Jessica machte gute Miene zum bösen Spiel und verabschiedete sich sogar von ihrem Erzfeind Klaus. Wie es für Jessica in "Freiheit" nun weitergehen wird ist ungewiss. Die Chance auf eine Lehramtsstelle sind nach ihrem Auftritt im Big Brother Haus wohl verschwindend gering, Jessica denkt aber bereits über Alternativen nach.

Dieser Beitrag Big Brother 10 - Jessica von den Zuschauern rausgeschmissen wurde am Montag, 22. März 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Big Brother 10 - Jessica von den Zuschauern rausgeschmissen“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.