Montag, 29. März 2010

Erneuter Raubüberfall auf Casino - Grand Casino in Basel ausgeraubt

Es erinnert ein wenig an den Überfall auf das Pokerturnier im Grand Hyatt in Berlin vor wenigen Tagen. Diesmal war das Grand Casino in Basel betroffen. Früh morgens um 4 Uhr stürmten stark bewaffnete Täter das Casino und raubten mehrere hunderttausend Schweizer Franken.

Die Täter schossen mit ihren Maschinenpistolen in die Luft und schlugen einige der rund 600 anwesenden Gäste. Nachdem sie den Safe nicht öffnen konnten, sammelten sie das vorhandene Bargeld ein und flüchteten mit 2 bereit stehenden Limousinen über die nahegelegene Grenze nach Frankreich.

Staatsanwalt Peter Gill sagt: "Die Täter sind zielgerichtet vorgegangen. Sie haben schnell, professionell und brutal agiert." Es ist aber niemand ernsthaft verletzt worden. Auch der Casino- Manager Michael Favrod zeigte sich erleichtert: "Glücklicherweise ist den Mitarbeitern und den Gästen nichts passiert."

Der Überfall fand eine Stunde vor Schließung des Casinos statt. Laut Augenzeugen haben die Täter untereinander französisch gesprochen, die Fluchtfahrzeuge trugen ebenfalls französische Kennzeichen. Die Täter haben in 2 Gruppen gearbeitet. Während ein Teil im Untergeschoss versuchte den Tresor zu öffnen, raubte eine zweite die Kasse im Obergeschoss leer.

Dieser Beitrag Erneuter Raubüberfall auf Casino - Grand Casino in Basel ausgeraubt wurde am Montag, 29. März 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Erneuter Raubüberfall auf Casino - Grand Casino in Basel ausgeraubt“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.