Mittwoch, 3. März 2010

Formel1 - Team USF1 wird 2010 nicht starten

F1 2009 - Rd 4 Bahrain GP - QualifyingWie das Formel1 Team "USF1" mitteilte, werden sie in der Saison 2010 nicht an den Start gehen. Teamchef Ken Anderson bestätigt Debüt für 2011.

In anderthalb Wochen startet die Saison 2010 in Bahrain. "USF1" hat den Wettlauf gegen die Zeit verloren. Das Team ist mit seinen Entwicklungen und Vorbereitungen nicht rechtzeitig fertig geworden.

Man halte aber weiterhin an der Formel 1 fest, nur eben eine Saison später. Hoffnung aus diesem Ausstieg kann das Team "Stefan GP" ziehen.

Sollte die FIA sich nicht für 12 statt 13 Teams entscheiden, könnte der Rennstall des Serbischen Zoran Stefanovic doch noch ein Last-Minute Startrecht für die aktuelle Saison erhalten. Stefanovic hat seine Bereitschaft, auch für eine kurzfritige Starterlaubnis, stets betont.

Mit Virgin und Lotus sind 2 der verbleibenden 3 Neulinge im Zeitplan. Beim Team Campos hinkt man zwar auch hinterher, wird aber in Bahrain mit 2 Autos starten.

Dieser Beitrag Formel1 - Team USF1 wird 2010 nicht starten wurde am Mittwoch, 3. März 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Formel1 - Team USF1 wird 2010 nicht starten“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.