Samstag, 13. März 2010

Massenkarambolage in Bayern

Auf der A8 kam es am Freitag in der Nähe von Würzburg zu einer Massenkarambolage. 21 LKWs und 37 PKWs wurden beschädigt. 80 Verletzte hatte der Unfall, laut Angaben der Polizei, zu verzeichnen.

60 Personen wurden bereits direkt vor Ort versorgt, 19 Unfallbeteiligte wurden in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Allerdings sei nur ein LKW Fahrer mittelschwer verletzt worden.

Sichtweiten von teilweise unter 20m und eine glatte Fahrbahn war ursächlich für den Massenunfall auf der Autobahn. Die Fahrspuren in Richtung München waren 9 Stunden lang gesperrt. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in den späten Nachmittag an.

Auch auf der Gegenfahrbahn kam es zu mehreren kleineren Unfällen. Die Autofahrer waren, ob der Geschehnisse jenseits der Leitplanke, unachtsam für den eigenen Verkehr geworden. Solche Folgeunfälle gehören für die Rettungsmannschaften leider zum Alltag.

Dieser Beitrag Massenkarambolage in Bayern wurde am Samstag, 13. März 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Massenkarambolage in Bayern“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.