Donnerstag, 4. März 2010

Peter Maffay beim ECHO für sein Lebenswerk geehrt

A Sideman's Journey - Album LaunchAm 4. März wurde in Berlin zum 19. mal der ECHO verliehen. Peter Maffay wird für sein Lebenswerk geehrt.

In insgesamt 23 Kategorien wurde der Musikpreis verliehen. Die Auszeichnung für den besten Künstler Rock/Pop International ging an Robbie Williams, das Album des Jahres stammt von Peter Fox.

Matthias Opdenhövel und Sabine Heinrich führten durch die Veranstaltung bei der Sade, Robbie Williams, Rihanna, die US-Band Gossip und die Berliner Band The Baseballs live auftraten und zum musikalischen Rahmenprogramm beitrugen.

Weitere Auszeichnungen gingen u.a. an Silbermond (beste Gruppe Rock/Pop National), Cassandra Steen (beste Künstlerin Rock/Pop National), Andrea Berg (Schlager) und an Sido (bestes Video).

Peter Maffay scherzte bei seiner Dankesrede, dass er seine Trophäe zersägen würde, damit jeder aus der Band ein Stück davon abbekommen könnte.

Dieser Beitrag Peter Maffay beim ECHO für sein Lebenswerk geehrt wurde am Donnerstag, 4. März 2010 in den Kategorien , , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Peter Maffay beim ECHO für sein Lebenswerk geehrt“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.