Montag, 1. März 2010

Richter hat sich im Gerichtsgebäude erhängt

In Nürnberg hat sich ein 47 jähriger Richter an seinem Arbeitsplatz erhängt. Er sollte wegen psychischer Probleme aus seinem Amt entlassen werden.

In der Nacht zum Montag hat der Richter, dessen psychischen Probleme längst bekannt waren, in seinem Dienstgebäude erhängt. Am Sonntag abend betrat er das Gebäude, Sicherheitskräfte haben ihn am Montag Morgen tot aufgefunden.

Alles deutet auf einen Selbstmord hin. Eine amtsärztliche Untersuchung der Dienstfähigkeit war bereits eingeleitet, schlimmstenfalls hätte dem Richter eine Entlassung gedroht.

Dieser Beitrag Richter hat sich im Gerichtsgebäude erhängt wurde am Montag, 1. März 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Richter hat sich im Gerichtsgebäude erhängt“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.