Freitag, 5. März 2010

Schießerei am Pentagon - Angreifer erliegt seinen Verletzungen

Two Police Officers Shot At Entrance To PentagonAm Donnerstag Abend ist es am Pentagon in Washington zu einer Schießerei gekommen. Der schwer getroffene Angreifer erlag in der Nacht im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Über die Motive der Tat gibt es noch keine Angaben. Der Schütze sei auf das Wachpersonal zugegangen und habe statt seiner Ausweispapiere eine Waffe gezogen und sofort das Feuer eröffnet, so die New York Times. Die US Medien gehen bislang von keiner terroristischen Tat aus.

Nachdem der Angreifer auf das Wachpersonal schoß, wurde das Feuer sofort erwidert und der Angreifer schwer getroffen. Das Wachpersonal wurde, auf Grund von schußsicheren Westen, nur leicht verletzt. Alle Beteiligten kamen in ein Krankenhaus in dem der Angreifer in der Nacht verstarb.

Im US Fernsehen waren nach der Tat Spezialeinheiten zu sehen, die das Gelände rund um das US-Verteidigungsministerium absuchten, aber keine weiteren Gefahren entdecken konnten.

Dieser Beitrag Schießerei am Pentagon - Angreifer erliegt seinen Verletzungen wurde am Freitag, 5. März 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Schießerei am Pentagon - Angreifer erliegt seinen Verletzungen“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.