Freitag, 2. April 2010

Big Brother 10 - Lilly Love und Aleksandra unter der Dusche - alles Berechnung?

In der letzten Woche veranstaltete Big Brother ein Pool-Shooting für die Bewohnerinnen. Oder vielleicht auch eher für die Quote. Sex sells nunmal, und nackte bzw. halbnackte Frauen im Wasser vor der Kamera, das zieht.

Das Poolshooting gewann Aleksandra, ihre Belohnung: 7 zusätzliche Duschmarken für die Woche. Da Aleksandra aber auf der Nominierungsliste steht, lässt sich ja vielleicht etwas "Kapital" aus dem Gewinn schlagen.

Denn auch Aleks kann mitdenken. Da die Zuschauer entscheiden wer das Haus verlassen soll muss eine "Belohnung" für eben diese Jury her. Und da sich Aleksandra selbst weigert nackt zu duschen, lädt sie kurzer Hand Lilly Love zur Duschaktion mit ein. Lilly lässt sich das auch nicht zweimal sagen, zieht blank und duscht zusammen mit der Mazedonierin Aleks.

Ob das Ganze aufgeht, wird Aleksandra am Montag erfahren. Umfragen im Internet zeigen jedenfalls an, dass sich Aleks keine Sorgen machen braucht. Auch ohne ihre Duschaktion liegt Jürgen, der zweite Nominierte, haushoch in Führung was den Auszug angeht.

Wenn es um Berechnung und Kalkül im Haus geht, ist Klaus anscheinend nicht mehr der einzige der mit allen Mitteln die ihm zur Verfügung stehen kämpft, auch wenn er die Marken wohl eher der Gemeinschaft zur Verfügung gestellt hätte um damit Pluspunkte bei den Zuschauern und bei seinen Mitbewohnern zu sammeln.

Dieser Beitrag Big Brother 10 - Lilly Love und Aleksandra unter der Dusche - alles Berechnung? wurde am Freitag, 2. April 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Big Brother 10 - Lilly Love und Aleksandra unter der Dusche - alles Berechnung?“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.