Montag, 3. Mai 2010

Berlin: Tankstelle in Mariendorf überfallen

Am späten Sonntag Abend wurde eine Esso Tankstelle in Mariendorf (Berlin Tempelhof) von 2 bewaffneten Räubern überfallen. Gegen 23 Uhr betraten die beiden Täter den mit Kunden gefüllten Verkaufsraum der Tankstelle und stellten sich mit in die Schlange der Wartenden. Kurz darauf trat einer der beiden, mit Sonnenbrillen und Kopfbedeckung getarnten Männer den Kassenbereich und ließ sich vom Kassierer den Inhalt der Kasse aushändigen.

Mit Messern bewaffnet sorgten die Beiden dafür, dass sich keiner der anwesenden Kunden in die Tat einmischte. Mit dem Inhalt der Kasse und einigen Schachteln Zigaretten verließen sie nach kurzer Zeit den Tatort wieder. Alle Anwesenden kamen mit dem Schrecken davon, körperliche Gewalt wurde nicht angewendet.

Ein Autofahrer, der diesen Vorfall beobachtet hatte, rief die Polizei und nahm im eigenen PKW die Verfolgung auf. Als die Täter bemerkten, dass sie beobachtet und verfolgt wurden flohen sie, so dass der mutige Fahrer die Verfolgung abbrechen musste.


Die Polizei ermittelt gegen die Täter. Ob aus den Videoaufnahmen des Überfalls brauchbare Bilder zur Verfügung stehen, ist zur Zeit noch nicht bekannt gegeben. Die Täter befinden sich noch auf der Flucht.

Dieser Beitrag Berlin: Tankstelle in Mariendorf überfallen wurde am Montag, 3. Mai 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Berlin: Tankstelle in Mariendorf überfallen“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.