Samstag, 1. Mai 2010

Let's Dance 2010 - das AUS für Brigitte Nielsen und Oliver Tienken

In der RTL Tanzshow „Let's Dance“ zeigten gestern Abend noch sechs Paare ihr Können auf der Tanzfläche. Dreimal wurde es spanisch heiß mit dem „Paso Doble“ und dreimal spritzig und schnell mit dem „Quickstep“. Nicht alle Prominenten schlossen dabi an ihre Leistungen aus den vorangegangenen Shows an.

So ließ sich Juror Llambi zu einem „das war Scheiße“ hinreißen als er die Performance von Teeniestart Raúl Richter kommntieren musste. Auch der Auftritt von Hollywood-Star Brigitte Nielsen überzeugte die Jury nicht vollends. Zu viel Show und zu wenig Tanzen, das war der hauptsächliche Vorwurf den sich die gebürtige Dänin von der Jury anhören musste.

Let's Dance CompetitionNachdem auch das Publikum per Telefonvoting abgestimmt hatte wurde klar, selbst die Muppetshow Nummer von Rolfe Scheider, im froschgrünen Kermit-Outfit getanzt, reichte diesmal locker aus um sich gegen die Exfrau von Sylvester Stallone durchzusetzen. Nielsen und ihr Tanzpartner Oliver Tienken waren die Verlierer des Abends.

Auch wenn sich kaum einer so offen zu seinem Ehrgeiz und dem gewünschten Einzug ins Finale bekannte wie Brigitte Nielsen, dem Publikum hat die Leistung nicht gereicht. Für das Paar ist die Show somit beendet, einen weiteren Auftritt auf dem Parkett von „Let's Dance“ wird es für die Beiden nicht mehr geben.

Bei Raúl Richter wird die Ansage von Jochim Llambi in der kommenden Woche für noch mehr Ehrgeiz sorgen. Nur 2 Punkte erhielt er von dem ehemaligen Wertungsrichter und Tänzer, sei Ziel ist es aber einmal die Tafel mit der sieben von ihm angezeigt zu bekommen. Das Ziel kann er bereits in der kommenden Woche angehen.

Nina Bott kämpfte sich, trotz geschwollener Knie durch ihren Auftritt und wurde dafür belohnt. Genauso wie die zu Favoriten erklärten Sophia Thomalla und Sylvie van der Vaart, kam sie eine Runde weiter. Geschlechterkampftechnisch sieht es damit wieder etwas ausgeglichener aus. Mit Richter und Scheider sind nun noch 2 Herren im Feld, die sich gegen 3 Damen durchsetzen müssen.

Let's Dance Competition

In der nächsten Woche heißen die Tänze dann „Samba“ und „Rock'N'Roll“, ein Highlight vor allem für den Juror Peter Kraus, der deutschen Rock'N'Roll-Legende schlechthin. Für die entzündeten Beine von Nina Bott bleibt zu hoffen, dass für sie die Wahl auf Samba treffen wird.

Dieser Beitrag Let's Dance 2010 - das AUS für Brigitte Nielsen und Oliver Tienken wurde am Samstag, 1. Mai 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Let's Dance 2010 - das AUS für Brigitte Nielsen und Oliver Tienken“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.