Samstag, 22. Mai 2010

Let's Dance 2010 - für Nina Bott hat es sich ausgetanzt

Kurz vor dem Ziel ist Nina Bott gescheitert. Im Halbfinale der RTL Tanzshow "Let's Dance" sind Nina Bott und ihr Tanzpartner Roberto Albanese ausgeschieden. Das Paar musste sich kurz vor dem Ziel geschlagen geben. Im Finale stehen Sophia Thomalla mit Tanzpartner Massimo Sinató und Sylvie van der Vaart, die im Halbfinale mit Christian Polanc antrat, da ihr eigentlicher Tanzpartner Christian Bärens verletzungsbedingt ausfiel.

Jeweils 2 Tänze tanzten die Paare heute. Für ein Paar gab es heute Traumnoten. Sophia Thomalla und Massimo Sinató schafften mit ihrer Rumba das nicht Geglaubte. Sie erhielten von allen 4 Juroren jeweils die Bestnote 10.

Bereits in der letzten Woche schafften Sophia und Masimo 36 Punkte und standing ovations. Juror Joachim Llambi zog dabei eine unglaubliche 8. Heute wurde das Ganze noch getoppt. Llambi nahm seine Tafel mit der aufgedruckten 10 und schenkte sie Sophia Thomalla, so begeistert war er von ihrem Auftritt.

Let's Dance Competition

Für Nina Bott reichte es diesmal nicht. Mit Schmerzen musste sie trainieren und auch auftreten. Das sah man ihrer Performance auch an. Von der Jury bekam sie dafür die schlechtesten Tagesnoten und auch das Publikum konnte und wollte das Paar nicht mehr ins Finale retten. Dort treten in der nächsten Woche Sylvie van der Vaart und Sophia Thomalla an.

Dieser Beitrag Let's Dance 2010 - für Nina Bott hat es sich ausgetanzt wurde am Samstag, 22. Mai 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Let's Dance 2010 - für Nina Bott hat es sich ausgetanzt“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.