Samstag, 1. Mai 2010

Snooker WM 2010 Halbfinale Ali Carter rettet sich gegen Neil Robertson in Session 4

Auch die dritte Session des Halbfinals in Sheffield lief nicht ganz nach Plan vom Engländer Ali Carter. Er musste zusehen wie der Australier Neil Robertson seine Führung weiter ausbaute und das Spiel fast schon in der dritten Session beendet hat. Fünf Frames holte sich Robertson in der Abendsession, drei konnte Carter für sich verzeichnen. Damit lautet der aktuelle Zwischenstand vor der heutigen, definitiv letzten Session des Halbfinalspiels 15:9 für Neil Robertson.

Dabei begann Session 3 im Crucible Theatre durchaus positiv für Carter, das erste gespielte Frame ging auch prompt an ihn. Die restlichen Frames bis zum Midsession Interval holte sich dann aber wieder der Australier, u.a. mit einem 116er Break, dem bis dato fünften Century Break Robertsons alleine in dieser Partie.

Auch nach der kurzen Pause setzte Robertson gleich wieder da an, wo er aufgehört hatte und sichert sich Frame 21 zum Zwischenstand vom 14:7. Carter holt sich danach auch wieder 2 Frames, zwar ohne den Tisch komplett abzuräumen, aber mit genügend Vorsprung um Robertson nicht auf notwendige Snookerfouls spekulieren zu lassen.

Im letzten Frame des Abends ist bis zum Spiel auf die Farben noch nicht sicher, wer ihn für sich entscheiden wird. Als Carter jedoch Grün locht fällt ihm auch der Spielball in die Tasche. Damit lässt er Robertson nochmal an den Tisch, der zum 15:7 Zwischenstand vollstreckt.

Die heutige Session ab 15:30 kann also durchaus ein kurzes Vergnügen für die Zuschauer werden. Robertson benötigt nur noch 2 Frames um ins Finale einzuziehen, für Carter wäre der Weg um einiges länger. Ganze 10 Frames benötigt der Engländer noch, dürfte auf dem Weg dahin aber nur noch einen Frame abgeben.

Bereits ab 11 Uhr läuft in Sheffield die dritte Session des zweiten Halbfinals zwischen Mark Selby und Graeme Dott in dem Dott nach der gestern ausgespielten zweiten Session mit 10:6 in Führung liegt.

Dieser Beitrag Snooker WM 2010 Halbfinale Ali Carter rettet sich gegen Neil Robertson in Session 4 wurde am Samstag, 1. Mai 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Snooker WM 2010 Halbfinale Ali Carter rettet sich gegen Neil Robertson in Session 4“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.