Samstag, 10. Juli 2010

Aggressive Fahrgäste verletzen Busfahrer und Kontrolleurin

Im Berliner Stadtviertel Reinickendorf sind bei einer Fahrscheinkontrolle ein Busfahrer und eine Kontrolleurin verletzt worden. Nach Informationen der Polizei seien sechs Fahrgäste ohne gültige Fahrausweise in einen Linienbus der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) eingestiegen. Bei der anschließenden Fahrscheinkontrolle hätten die sechs Männer sofort aggressiv reagiert und auf den Busfahrer eingeschlugen.

Zwei sich im Bus befindliche Kontrolleure eilten dem Fahrer zur Hilfe und wurden ebenfalls von den Gewalttätern geschlagen und getreten. Bei der Auseinandersetzung erlitt eine 35-jährige Kontrolleurin Verletzungen an Kopf und an den Beinen, ihr Kollege blieb unverletzt.

Die sechs Männer flüchteten daraufhin. Der an Kopf, Beinen und Rücken verletzte Fahrer konnte nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Die Kontrolleurin musste stationär aufgenommen werden.

Newsquelle: dts Nachrichtenagentur

Dieser Beitrag Aggressive Fahrgäste verletzen Busfahrer und Kontrolleurin wurde am Samstag, 10. Juli 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Aggressive Fahrgäste verletzen Busfahrer und Kontrolleurin“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.