Montag, 26. Juli 2010

Apple will kostenlosen Gravur-Dienst für iPad anbieten

Der US-Computerriese Apple will seinen Kunden angeblich anbieten, ihr iPad mit einer Gravur zu versehen. US-Medienberichten zufolge soll das Angebot gegen Ende des Jahres und damit pünktlich zum Weihnachtsfest gestartet werden. Dabei können sich Kunden, die den Tablet-PC über das Internet bestellen, eine persönliche Nachricht auf die Rückseite des Geräts eingravieren lassen.

Offenbar sei das im Grunde auch schon jetzt möglich, Apple habe aber wegen der hohen Verkaufszahlen zur Markteinführung des Geräts auf das Angebot verzichtet. So habe man im Unternehmen gefürchtet, die Wartezeiten auf die Bestellungen zu verlängern, wenn die iPads noch einzeln graviert würden.

Ersten Informationen nach soll das Gravur-Angebot kostenlos sein. Apple hatte bereits auf Wunsch seiner Kunden deren iPhone graviert.

Newsquelle: dts Nachrichtenagentur
Bild: Apple iPad (Foto: Apple, über dts Nachrichtenagentur)


Dieser Beitrag Apple will kostenlosen Gravur-Dienst für iPad anbieten wurde am Montag, 26. Juli 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Apple will kostenlosen Gravur-Dienst für iPad anbieten“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.