Mittwoch, 14. Juli 2010

Bessere Bildung durch das Internet

Etwa drei Viertel der deutschen Internet-Nutzer haben nach eigener Einschätzung dank des Internet ihre Bildung verbessern können. Das geht aus einer aktuellen Aris-Umfrage im Auftrag des Branchenverbands Bitkom hervor. Zwei Drittel (62 Prozent) der Nutzer sagen dabei, sie hätten online ihre Allgemeinbildung verbessern können.

Jeder Zweite (51 Prozent) berichtet von einem Gewinn für seine berufliche Bildung. Männliche Nutzer erklärten häufiger als Frauen, sie hätten im Netz ihre Allgemeinbildung verbessert - mit 68 zu 56 Prozent. Ähnlich verhält es sich in puncto beruflicher Bildung. Hier sehen 57 Prozent der Männer und 44 Prozent der Frauen einen persönlichen Gewinn durch das Internet.

"Das Lernen über das Internet wird weiter an Bedeutung gewinnen", sagte Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer. "Für Bürger und Unternehmen wird E-Learning künftig zu einem ganz selbstverständlichen Bildungsangebot."

Newsquelle: dts Nachrichtenagentur
Bild: Internet-Nutzerin vor dem Computer (Foto: dts Nachrichtenagentur)


Dieser Beitrag Bessere Bildung durch das Internet wurde am Mittwoch, 14. Juli 2010 in den Kategorien auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Bessere Bildung durch das Internet“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.