Freitag, 9. Juli 2010

Facebook kommt ins Kino - Film-Premiere auf New York Film Festival

New York - Der Film über die Entstehungsgeschichte des sozialen Netzwerks Facebook soll das New York Filmfestival im September eröffnen. Das bestätigte die ausrichtende "Film Society of Lincoln Center".

Der Film "The Social Network" beginnt im Jahr 2003, als der junge Harvard-Student Mark Zuckerberg, der im Film von Jesse Eisenberg gespielt wird, die Idee für ein soziales Netzwerk hat, aus dem mittlerweile das weltweit erfolgreichste wurde. Der mit Spannung erwartete Film von Regisseur David Fincher beleuchtet außerdem die Probleme, die die Etablierung der Online-Plattform mit sich brachte.

Während "The Social Network" bereits am 25. September auf dem Festival Premiere feiert, müssen sich US-amerikanische Cineasten ohne Karten für das Festival noch bis um 1. Oktober gedulden. Dann läuft der Film auch in den US-Kinos.

Newsquelle: dts Nachrichtenagentur
Bild: Facebook-Nutzerin vor dem Computer (Foto: dts Nachrichtenagentur)


Dieser Beitrag Facebook kommt ins Kino - Film-Premiere auf New York Film Festival wurde am Freitag, 9. Juli 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Facebook kommt ins Kino - Film-Premiere auf New York Film Festival“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.