Montag, 12. Juli 2010

Fußball-WM - DFB-Präsident Zwanziger und Bundestrainer Löw zogen Bilanz

July 11, 2010 - Erasmia, South Africa - epa02244683 German President Christian Wulff (CDU, C) speaks next to German coach Joachim Loew (L) and DFB (Deutscher Fu  ball Bund) President Theo Zwanziger (R) during a press conference of the German team at the Velmore Hotel in Erasmia near Pretoria, South Africa, 11 July 2010. Germany finished third the previous night with 3-2 victory over Uruguay in the FIFA World Cup 2010 3rd place soccer match between Uruguay and Germany at the Nelson Mandela Bay stadium in Port Elizabeth, South Africa.Erasmia - Der DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger, Bundestrainer Joachim Löw und der deutsche Bundespräsident Christian Wulff haben eine Bilanz der Fußball-Weltmeisterschaften in Südafrika gezogen. "Spaß und Freude am Spiel" - das sind Aspekte, die "Menschen zusammenführen", sagte Zwanziger heute in der Abschlusspressekonferenz der WM in Südafrika. Das Gastgeberland hätte eine gute Weltmeisterschaft ausgerichtet.

Angesichts der jungen deutschen Mannschaft betonte der DFB-Präsident, dass die "Nachwuchsförderung" der "Schlüssel zum Erfolg" sei. Dies sollte nicht vernachlässigt werden und dabei gilt es wieder den "Blick nach vorne zu richten", so Zwanziger. Mit der "besten Mannschaft seit 1972" charakterisierte Wulff die DFB-Elf.

Vor allem Eigenschaften wie "Charakter, Moral und Fairness" beeindruckten den Bundespräsidenten. Weiterhin bemerkte Wulff, dass der Fußball "Potential hat, dass wir auch in Politik erkennen müssen". Als Anerkennung für die Leistungen soll die Mannschaft nun mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet werden. Der Bundestrainer Joachim Löw werde das Bundesverdienstkreuz erhalten.

Löw betonte, dass es ein "weltmeisterliches Turnier" war. Die "Motivation für das Finale war riesengroß" und die Enttäuschung über den verpassten Einzug durchaus verständlich. "Die Mannschaft hat alles abgerufen was möglich war", fügte Löw hinzu. Am Samstag hatte die deutsche Nationalmannschaft die Auswahl aus Uruguay im Spiel um Platz 3 mit 3:2 besiegt. Am Montagmorgen traf die deutsche Delegation auf dem Flughafen in Frankfurt am Main zurück in Deutschland ein.

Newsquelle: dts Nachrichtenagentur

Dieser Beitrag Fußball-WM - DFB-Präsident Zwanziger und Bundestrainer Löw zogen Bilanz wurde am Montag, 12. Juli 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Fußball-WM - DFB-Präsident Zwanziger und Bundestrainer Löw zogen Bilanz“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.