Freitag, 23. Juli 2010

Tour de France 2010 - Contador ist Gesamtsieg kaum noch zu nehmen

July 22, 2010 - 06208648 date 22 07 2010 Copyright imago Panoramic Cyclisme Tour de France 2010 Etape 17 22 07 2010 Pau Col You Tourmalet Alberto Contador ESP Astana ET Andy Schleck Lux Saxobank Saxo Bank Photo News Panoramic PUBLICATIONxNOTxINxFRAxITAxBEL Cycling men Wheel Road Tour de France Stage 17 Action shot Vdig 2010 horizontal Highlight premiumd Cycling TdF TDF2010 Biking Etape17 Cyclisme Ronde van FRANKRIJK 2010 Tour de FRANCYCLING TdF 2010 Stage 17 largeur Action.Paris - Bei der 97. Tour de France ist dem Spanier Alberto Contador der Gesamtsieg vermutlich kaum noch zu nehmen. Zwar gewann Rivale Andy Schleck am Donnerstag die Etappe zum Pyrenäen-Gipfel Col de Tourmalet, Contador kam jedoch zeitgleich mit dem Luxemburger ins Ziel.

Der Spanier hat somit weiterhin acht Sekunden Vorsprung auf Schleck. "Ich hatte Gelb im Kopf, aber es ging einfach nicht. Ich wollte so lange attackieren, bis Contador abreißen lässt - aber er ließ sich einfach nicht abhängen", erklärte Schleck am Ende des Tages.

Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy lobte nach der Etappe die beiden Kontrahenten: "Das sind zwei große Champions. Sie haben ein tolles Bild abgeliefert." Am Samstag kann Contador, der als besserer Zeitfahrer gilt, die Vorentscheidung bei der 19. Etappe in Bordeaux herbeiführen. Die Tour de France endet am Sonntag traditionell auf den Pariser Champs-Élysées.

Newsquelle: dts Nachrichtenagentur

Dieser Beitrag Tour de France 2010 - Contador ist Gesamtsieg kaum noch zu nehmen wurde am Freitag, 23. Juli 2010 in den Kategorien , , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Tour de France 2010 - Contador ist Gesamtsieg kaum noch zu nehmen“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.