Freitag, 9. Juli 2010

WM 2010 - Müller und Schweinsteiger am beliebtesten - Public Viewing ebenfalls

June 30, 2010 - Erasmia, South Africa - epa02230705 German national soccer team players Thomas Mueller (L) and Bastian Schweinsteiger attend a press conference of the German team in Velmore Grand Hotel in Erasmia, near Pretoria, South Africa, 30 June 2010. Germany will face Argentina in the FIFA 2010 World Cup quarter final soccer match on 03 July 2010.Thomas Müller und Bastian Schweinsteiger haben von allen Spielern der deutschen Nationalmannschaft das Publikum am meisten überzeugt. Das geht aus einer aktuellen IFAK-Umfrage unter mehr als 1.000 Personen im Auftrag der ARD/ZDF-Medienkommission hervor. Dabei nannten 31 Prozent der Befragten Thomas Müller als besten Spieler der deutschen Elf, knapp gefolgt von Bastian Schweinsteiger, für den 27 Prozent abstimmten.

Mehr als die Hälfte des WM-Publikums hat die heimische Couch mindestens einmal verlassen, um die Übertragungen zu verfolgen. 55 Prozent der Befragten bekundeten, die Spiele "auch mal woanders" (51 Prozent) oder sogar "nur woanders" (4 Prozent) gesehen zu haben.

Am wichtigsten bleibt dabei der Besuch bei Freunden und Bekannten. Fast zwei Drittel (65 Prozent) der Außer-Haus-Zuschauer waren zu Gast bei anderen, jeweils etwa ein Drittel besuchte Gaststätten (34 Prozent) oder war bei öffentlichen Übertragungen dabei (35 Prozent).

Newsquelle: dts Nachrichtenagentur

Dieser Beitrag WM 2010 - Müller und Schweinsteiger am beliebtesten - Public Viewing ebenfalls wurde am Freitag, 9. Juli 2010 in den Kategorien , , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „WM 2010 - Müller und Schweinsteiger am beliebtesten - Public Viewing ebenfalls“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.