Montag, 2. August 2010

Bereits über 1100 Tote bei Überschwemmungen in Pakistan

NOWSHERA, PAKISTAN - AUGUST 1: A man leads his water buffalo through a flood affected street on August 1, 2010 in Nowshera, Pakistan. Rescue workers and troops in northwest Pakistan struggled to reach thousands of people affected by the country's worst floods since 1929, according to officials. Heavy monsoon rains have triggered severe, deadly flooding in Northwest Pakistan, claiming the lives of more than 800 people and forcing thousands from their homes. The United Nations estimates that around one million people nationwide are affected by the disaster. (Photo by Daniel Berehulak/Getty Images)In Pakistan sind nach schweren Regenfällen bei Überschwemmungen bis zum Sonntag mindestens 1.100 Menschen ums Leben gekommen. 400.000 Menschen sollen obdachlos und zum Teil von der Außenwelt abgeschnitten sein, bis zu einer Million Menschen warten nach Angaben der UN auf Hilfe.

In Schulen im Norden des Landes wurden Notunterkünfte eingerichtet, um die Menschen mit Nahrungsmitteln und Medikamenten zu versorgen. Die meisten Opfer gab es in den Distrikten Shangla und Swat, nachdem die Flüsse dort über die Ufer getreten waren. Von dort werden auch schon die ersten Cholerafälle gemeldet, in den Notunterkünften herrscht Seuchengefahr.

Die Europäische Union stellte 30 Millionen Euro Soforthilfe für das Land bereit, Guido Westerwelle hatte bereits am Samstag eine halbe Million aus Deutschland zugesagt, später erhöhe die Bundesregierung auf eine Million Euro. Für Sonntag wurde für die betroffene Region vor neuen Regenfällen gewarnt. Bereits jetzt handelt es sich um die schlimmste Überschwemmungskatastrophe in Pakistan seit 1929.

Newsquelle: dts Nachrichtenagentur

Dieser Beitrag Bereits über 1100 Tote bei Überschwemmungen in Pakistan wurde am Montag, 2. August 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Bereits über 1100 Tote bei Überschwemmungen in Pakistan“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.