Sonntag, 1. August 2010

Die Lottozahlen: Ziehung vom Samstag den 31.7.2010

Die Gewinnzahlen des Deutschen Lottoblocks vom Samstag den 31. Juli 2010 lauten:

Für das Spiel 6 aus 49
22 24 25 34 46 49 Zusatzzahl: 27 Superzahl: 7

Für das Spiel 77
0751764

Für das Spiel Super 6
900143

- Alle Angaben ohne Gewähr -

Hinweis: Lotto ist ein Glücksspiel. Übermäßiges Spielen kann süchtig machen. Halten sie ihr Spielverhalten unter Kontrolle!

Der Zehn-Millionen-Euro-Jackpot im LOTTO 6aus49 wurde am letzten Mittwoch geknackt: Auf einem in Nordrhein-Westfalen abgegebenen Spielschein waren sowohl die am vergangenen Mittwoch gezogenen Zahlen 16, 20, 33, 34, 40, 46 angekreuzt als auch die Superzahl 1 aufgedruckt gewesen. Der Gewinner hatte gleich doppeltes Glück. Da die Gewinnklasse zwei (sechs Richtige) unbesetzt blieb, erhält der Spielteilnehmer zusätzlich die dort angefallene Gewinnsumme.

Stehen geblieben ist hingegen der Jackpot in der Zusatzlotterie Spiel 77, nachdem auf keiner der für Mittwoch gültigen Teilnahmequittungen die sieben richtigen Zahlen 2134733 vermerkt waren. Die voraussichtliche Gewinnsumme steigt dort bis zur aktuellen Ziehung auf rund zwei Millionen Euro an.

Der Deutsche Lotto- und Totoblock teilt mit, dass die Chance, sechs Richtige und die Superzahl zu tippen, bei etwa 1 zu 140 Millionen liegt. Nach unterschiedlichen Statistiken spielen rund 10-20 Millionen Deutsche jede Woche Lotto. Innerhalb eines Jahres beteiligen sich rund 25 Millionen Deusche mindestens einmal an dem Gewinnspiel. Insgesamt ging die Zahl der Lottospieler in den letzten Monaten allerdings leicht zurück.

Dieser Beitrag Die Lottozahlen: Ziehung vom Samstag den 31.7.2010 wurde am Sonntag, 1. August 2010 in den Kategorien auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Die Lottozahlen: Ziehung vom Samstag den 31.7.2010“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.