Donnerstag, 12. August 2010

Google Street View: Online-Formular ist bis zum 15. September verfügbar

Das Online-Formular, in dem Internetnutzer vorab bei Google Street View Anträge auf die Unkenntlichmachung von Häusern und Wohnungen stellen können, ist bis zum 15. September verfügbar. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Zuvor hatte Google irrtümlicherweise noch den 14. September 2010 als Fristende genannt.

Für den Postweg gilt weiterhin der 21. September als Frist. Der Online-Widerspruch gilt für die 20 Städte, die von Anfang an bei Google Street View in Deutschland verfügbar sein werden (unser ausführlicher Bericht).

Für alle anderen deutschen Städte und Gemeinden wird das Online-Formular bis ins nächste Jahr online zur Verfügung stehen, um auch in allen anderen deutschen Städten und Gemeinden die Vorab-Unkenntlichmachung von Bildern zu ermöglichen, bevor Street View für diese Städte und Gemeinden freigeschaltet wird.

Newsquelle: dts Nachrichtenagentur
Bild: Fahrzeug von Google Street View (Foto: Google, über dts Nachrichtenagentur)


Dieser Beitrag Google Street View: Online-Formular ist bis zum 15. September verfügbar wurde am Donnerstag, 12. August 2010 in den Kategorien , , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Google Street View: Online-Formular ist bis zum 15. September verfügbar“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.