Donnerstag, 12. August 2010

Sum 41 bricht Tour ab - Frontsänger Deryck Whibley verletzt

Die US-Rockband Sum 41 hat ihre "Vans Warped Tour" abgebrochen. Das bestätigte die Band gegenüber dem US-Magazin "People". Grund für den Abbruch ist ein Angriff auf Frontsänger Deryck Whibley in der vergangenen Woche in einer Bar in Japan. Dabei wurde der 30-Jährige an der Bandscheibe verletzt.

"Wir sind traurig darüber, dass wir uns von der Tour zurückziehen müssen. Aber wir wissen, dass es für die Fans frustrierender wäre, wenn wir nicht alles geben könnten", erklärte Schlagzeuger Stece Jocz. Die Band hoffe, Ende August wieder in Europa auftreten zu können.

Whibley war zwischen 2006 und 2009 mit der kanadischen Sängerin Avril Lavigne verheiratet gewesen.

Newsquelle: dts Nachrichtenagentur
Bild: Deryck Whibley, Sänger der Band Sum 41 (Foto: Universal, über dts Nachrichtenagentur)


Dieser Beitrag Sum 41 bricht Tour ab - Frontsänger Deryck Whibley verletzt wurde am Donnerstag, 12. August 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Sum 41 bricht Tour ab - Frontsänger Deryck Whibley verletzt“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.