Montag, 9. August 2010

Tiger Woods trotz Turnier-Debakel weiter Nummer eins der Weltrangliste

US-Golfstar Tiger Woods bleibt trotz eines Debakels beim PGA-Turnier in Akron/Ohio die Nummer eins der Golf-Weltrangliste. Der 34-Jährige erlebte am Sonntag einen schwarzen Tag und erzielte das schlechteste Ergebnis seiner Karriere.

Woods benötigte für den Kurs 298 Schläge und landete abgeschlagen auf Platz 78. Weil der zweite der Weltrangliste Phil Mickelson auf der letzten Runde jedoch noch schlechter abschnitt, bleibt Woods an der Spitze des Rankings. Sieger des Turniers war der US-Amerikaner Hunter Mahan mit 268 Schlägen vor seinem Landsmann Ryan Palmer (270).

Durch die Blamage scheint nun sogar der Einsatz von Woods im US-Team für den Ryder-Cup gefährdet. "In dieser Form helfe ich dem Team nicht weiter", so der Golfstar. "18 Schläge über Par machen natürlich keinen Spaß."

Newsquelle: dts Nachrichtenagentur
Bild: US-Profi-Golfer Tiger Woods (Foto: dts Nachrichtenagentur)


Dieser Beitrag Tiger Woods trotz Turnier-Debakel weiter Nummer eins der Weltrangliste wurde am Montag, 9. August 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Tiger Woods trotz Turnier-Debakel weiter Nummer eins der Weltrangliste“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.