Sonntag, 10. Oktober 2010

Formel 1 - Sebastian Vettel Sieger beim Japan GP in Suzuka, Mark Webber bleibt Gesamtführender

Renault Formula One driver Vitaly Petrov of Russia (R) slams into the wall as Red Bull Formula One driver Sebastian Vettel of Germany (front C) leads the pack into the first turn during Japanese F1 Grand Prix at the Suzuka circuit October 10, 2010. REUTERS/Vivek Prakash (JAPAN - Tags: SPORT MOTOR RACING)Beim 16. Rennen der Saison (alle Termine der Formel-1 Saison 2010) in Suzuka gewinnt der Deutsche Sebastian Vettel in seinem Red Bull Rennwagen. Sein Teamkollege, der Australier Mark Webber, fuhr als Zweiter durchs Ziel, behält aber dennoch die Gesamtführung in der Fahrer WM Wertung. Durch die 25 Punkte für den Sieg rutscht Vettel aber bis auf 14 Punkte an den Spitzenplatz heran.

Fernando Alonso überquert als Dritter die Ziellinie und liegt in der Gesamtwertung punktgleich mit Vettel auf Platz 2 im absoluten Spitzenfeld. Die beiden McLaren Piloten Jenson Button und Lewis Hamilton wurden im Rennen Vierter und Fünfter, und genauso sehen ihre Platzierungen auch in der Fahrerwertung aus.

Michael Schumacher in seinem Mercedes GP konnte endlich wieder einen respektablen Platz einfahren. Er beendet als Sechster das Rennen und zeigt damit, dass er das Autofahren doch noch nicht verlernt hat. Und auch Nick Heidfeld konnte sich in den Punkten platzieren, als Achter beendete er das Rennen in Japan. Viertbester Deutscher wurde Timo Glock auf Rang 14. Nico Rosberg musste mit einem Reifenschaden in der Schlußphase des Rennens, Adrian Sutil nach einem Motorschaden und Nico Hülkenberg mit einem unverschuldeten Unfall in der ersten Runde das Rennen ohne Zielflagge beenden.

Renault Pilot Witali Petrow wurde für den Startunfall, bei dem er Nico Hülkenberg abschoß, nach dem Rennen bestraft. Beim nächsten Rennen am 24. Oktober in Südkorea werden ihm nach dem Qualifying 5 Startplätze abgezogen. Der zweite Unfall zwischen Ferrari Pilot Felipe Massa und dem Force-India Fahrer Vitantonio Liuzzi der nur wenige Sekunden später stattfand, bleibt ohne Folgen für die Fahrer.

Dieser Beitrag Formel 1 - Sebastian Vettel Sieger beim Japan GP in Suzuka, Mark Webber bleibt Gesamtführender wurde am Sonntag, 10. Oktober 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Formel 1 - Sebastian Vettel Sieger beim Japan GP in Suzuka, Mark Webber bleibt Gesamtführender“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.