Donnerstag, 25. November 2010

Sebastian Vettel im Red Bull am Brandenburger Tor in Berlin - Eintritt frei am 27. November

HEPPENHEIM, GERMANY - NOVEMBER 21: Fans hold up a placard reading 'We are Vettel' during a visit of new Formula One world champion Sebastian Vettel in his home town on November 21, 2010 in Heppenheim, Germany. (Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)Der frisch gekürte Formel 1 Weltmeister kommt nach Berlin. Am Samstag den 27. November wird Sebastian Vettel mit seinem Red Bull am Brandenburger Tor über die Straße des 17. Juni brausen. Begleitet wird er dabei von Smudo von den Fantastischen Vier, der in seinem Bio Concept Car mitfahren wird, sowie durch den mehrfachen Stuntmotorrad-Weltmeister Chris Pfeiffer. Ab 12 Uhr wird das Event auf der 467 Meter langen Strecke zwischen dem Brandenburger Tor und der Yitzak-Rabin-Straße stattfinden.

Die Strecke wird entlang des Tiergartens auf beiden Seiten gesperrt sein, interessierte Fans, und davon werden über 20.000 erwartet bekommen Zugang zur Veranstaltung entweder aus östlicher Richtung am Brandenburger Tor oder vom Westen her von der Straße des 17. Juni aus. Obwohl der Eintritt für die Veranstaltung frei ist, wird es aber Einlasskontrollen geben.

Dem Publikum wird einiges geboten werden. Auf dem "17. Juni" wird man den Sound und den Speed eines Formel1 Boliden zu spüren bekommen, aber auch eine Boxengasse wird es in der großen Roadshow mit Sebastian Vettel und seinen Freunden Smudo und Chris Pfeiffer geben. Die Fans können sich mit ein wenig Glück auch über Autogramme freuen.

Vettel, der erst rund zwei Stunden vor der Show in Berlin landen wird und sie am späten Nachmittag schon wieder verlässt erfüllt sich mit der Veranstaltung einen Traum. Inspiriert von den Veranstaltungen zur Fußball-WM 2006 nahm er sich zum Ziel einmal als Weltmeister "auf der tollsten und größten Fanmeile Deutschlands" zu fahren. Nun erfüllt er sich diesen Traum und dreht ein paar Runden in Berlin.

ABU DHABI, UNITED ARAB EMIRATES - NOVEMBER 19: Sebastian Vettel of Germany and Red Bull Racing in action during the Formula 1 Pirelli Tyre Testing at the Yas Marina Circuit on November 19, 2010 in Abu Dhabi, United Arab Emirates. (Photo by Andrew Hone/Getty Images)

Direkt nach der Veranstaltung wird Vettel nach Düsseldorf fliegen, wo er am Abend bereits mit Michael Schumacher zusammen im "Race of the Champions" für Deutschland antreten wird und auf den vierten Sieg in Folge für das Duo im Nationscup hofft.

Die Veranstaltung am Brandenburger Tor wird bei jedem Wetter stattfinden. Obwohl u.a. Schneefall angekündigt ist, hat Red Bull keinen Plan-B parat. Zur Not wird halt auf Winterreifen gefahren, nur qualmende Reifen wird es dann nicht geben. Für die Fans heißt es, bei den zu erwartenden Minusgraden nur, sich warm einzupacken um dem Spektakel ohne Frostbeulen folgen zu können.

Dieser Beitrag Sebastian Vettel im Red Bull am Brandenburger Tor in Berlin - Eintritt frei am 27. November wurde am Donnerstag, 25. November 2010 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Sebastian Vettel im Red Bull am Brandenburger Tor in Berlin - Eintritt frei am 27. November“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.