Sonntag, 16. Januar 2011

Dschungelcamp - Rainer Langhans übersteht Dschungelprüfung - Sarah Knappik zickt sich ins Abseits

Gestern abend durften die Zuschauer den inzwischen dritten Promi bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ in einer Prüfung sehen. Und auch diesmal  kam es nicht zur, wohl erhofften Eskalation, nun bleiben nur noch acht der 11 Kandidaten übrig, die es psychisch nicht schaffen könnten, eine Prüfung zu überstehen. In den letzten Staffeln (alle bisherigen Gewinner) hat man da eindeutig öfter Kandidaten gesehen, die an den Rand ihrer Belastung gegangen sind. Nicht so Rainer Langhans, in schon fast stoischer Ruhe und Gelassenheit ließ er die Prüfung über sich ergehen und lag, mit tausenden von Kakerlaken bedeckt, in seinem gläsernen Sarg, fast so ruhig und meditativ wie er die meiste Zeit im Dschungelcamp bisher verbrachte.

Etwas mehr Aufregung kann man da schon von Sarah Knappik erwarten, die sich langsam aber sicher mit ihren Zickereien ins Abseits spielt. Und das herrische Herumzicken im Camp hat dann auch schon erste Früchte getragen. In der heutigen Dschungelprüfung „Ab durch die Wand“ muss Sarah ran, so hat das Publikum entschieden, und freut sich wohl insgeheim so langsam auf die ersten blank liegenden Nerven.

Für Rainer war es wohl vorerst die letzte Prüfung, selbst Moderatorin Sonja Zietlow bat die Zuschauer, in Zukunft jemand anderes zu wählen. Wer ein Bad in abertausenden von Kakerlaken, ein Bild das enorm an „Die Mumie“ erinnert, als angenehme Massage bezeichnet, der hat zwar die Ruhe weg, ist aber nicht das, was sich RTL und auch die Zuschauer von der Dschungelshow erhoffen.

Die 24-jährige Sarah kristallisiert sich indes als das heraus, worauf die Macher von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ hoffen. Sie kommandiert, sie zickt, sie fährt anderen über den Mund und sie eckt damit an. Auf ihrer ersten Schatzsuche, gemeinsam mit Indira Weis, warf sie dieser z.B. „Konzentrier dich, ich hab gar keinen Bock auf Diskussionen!“ an den Kopf, als Indira sie nur darauf hinweisen wollte, dass durchaus beide Fehler machen, die Konzentration aufs Ziel aber der Weg sei, und nicht das rumzicken.

Heute Abend werden wir dann sehen, wie sich Sarah in ihrer ersten Dschungelprüfung macht, und ob der aktuellen Entwicklung im Camp wird das wohl auch nicht ihre letzte bleiben. Die Zuschauer hatten eigentlich schon immer ein Gespür dafür, wen sie mit ihrer Auswahl treffen könnten, und mit Sarah haben sie nun wohl auch ein erstes passendes Opfer gefunden.

Dieser Beitrag Dschungelcamp - Rainer Langhans übersteht Dschungelprüfung - Sarah Knappik zickt sich ins Abseits wurde am Sonntag, 16. Januar 2011 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Dschungelcamp - Rainer Langhans übersteht Dschungelprüfung - Sarah Knappik zickt sich ins Abseits“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.