Dienstag, 25. Januar 2011

Eskalation im Dschungelcamp - Mathieu fleht auf Knien das Sarah „Ich bin ein Star holt mich hier raus 2011“ verlassen soll

Irgendwie erhofft sich das Publikum seit über 4 Staffeln, dass es im Dschungelcamp zu einer Eskalation kommt, wie sie gestern im australischen Dschungel stattfand. Die Nerven liegen blank und das führt zu Aktionen wie sie bisher nie zu sehen waren. Nicht mal einem selbstherrlichen Peter Bond wehte so viel Gegenwind entgegen wie momentan Blondchen Sarah Knappik. Mathieu Carrière flehte so gestern z.B. Sarah auf den Knien hockend und mit zusammengefalteten Händen an: „Geh weg! Bitte, bitte, bitte verlass uns!“

In einer Grundsatzdiskussion reflektierte Sarah alle Vorwürfe auf sich, und als das Thema dann wirklich auf sie kam, trotzte und schmollte sie in bester Ghetto-Baby-Gangsterbraut-Manie allem, was ihr an den Kopf geworfen wurde. Auf die Frage, ob sie es nicht merke, dass sie acht erwachsenen Leuten auf die Nerven geht erwiderte sie nur „Dafür kann ich doch nichts!“

Auf ihre Teamfähigkeit, oder besser auf das komplette Fehlen eben dieser anspielend sagte ihr Jay Khan „Du scheißt auf alles und jeden, außer auf Dich selber“, worauf Sarah trotzig mit „Ja, wenn DU das so siehst“ reagierte. Es folgten die oben bereits erwähnten drastischen Worte von Mathieu.

Auf einen freiwilligen Auszug verzichtet Sarah allerdings weiterhin, und zwar weil sie alle Anfeindungen gegen sie nur in einem einzige Grund begraben sieht. Die anderen wollen sie nur loswerden, damit sie sich dann „schön in den Vordergrund spielen“ könnten. Und den Gefallen möchte Sarah ihnen nicht tun, sie bleibt. Was sie bisher für die Gruppe getan hätte, wurde ihr auch noch als Frage gestellt. Da sie ja insgesamt 6 mal zur Dschungelprüfung musste, habe sie natürlich für viele Sterne und damit für verdammt viel Essen fürs Camp gesorgt.

Und beim Thema Dschungelprüfung bleibt dann von gestern noch zu berichten, dass diesmal Indira Weis ran musste. Und auch sie hatte eine Prüfung zu bestehen, die zuvor von Sarah als unmachbar abgelehnt wurde. Nun war es an der Reihe von Indira, 8 Sterne mit der linken Hand und mit dem Kopf aus einem Schiffswrack zu bergen. Bis auf einen Stern, den sie nicht rechtzeitig einhändig von einem Seil geknotet bekam, hat sie alle Sterne erkämpft. Zur Erinnerung, Sarah kam hier mit null Sternen nach Hause, hatte die Prüfung nicht mal versucht zu lösen sondern vorher bereits kategorisch abgelehnt darin anzutreten.

Nach Hause geschickt wurde diesmal kein Kandidat. Die Zuschauer hatten zwar einen gewählt, Dirk Bach und Sonja Zietlow hatten die Entscheidung allerdings nicht bekannt gegeben, da anscheinend ein Bewohner freiwillig aus der Dschungelshow aussteigen wolle. Wer das ist, hat uns RTL aber nicht bekannt gegeben. Gerüchten zu Folge könnte es aber auch bei der Zuschauerwahl diesmal Sarah getroffen haben, und den momentanen Quotenbringer, nicht wegen ihrer Beliebtheit sondern eher wegen des Gegenteils, möchte ein Sender natürlich ungerne ziehen lassen. So gäbe es für heute wenigstens noch einmal ordentlich Zuschauer und natürlich auch Telefonanrufe. Aber dies sind, wie erwähnt, lediglich Gerüchte.

Versuchsprojekt: Der Artikel vorgelesen für Menschen mit Leseschwäche (Infos dazu)


Dieser Beitrag Eskalation im Dschungelcamp - Mathieu fleht auf Knien das Sarah „Ich bin ein Star holt mich hier raus 2011“ verlassen soll wurde am Dienstag, 25. Januar 2011 in den Kategorien , , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Eskalation im Dschungelcamp - Mathieu fleht auf Knien das Sarah „Ich bin ein Star holt mich hier raus 2011“ verlassen soll“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.