Donnerstag, 27. Januar 2011

Mathieu verlässt Dschungelcamp - erster Zungenkuss bei „Ich bin ein Star holt mich hier raus 2011“ zwischen Indira und Jay

© RTLFrüh am Morgen beginnt Jay Khan den Tag mit einem ganz besonderen Workout, Rainer Langhans dient ihm dabei als Gewicht: Wie ein Äffchen sitzt der 70-Jährige auf dem Rücken des US5 Sängers, während dieser Kniebeugen macht. Dieses spezielle Workout muss aber eine einmalige Angelegenheit bleiben, denn Rainer verließ anschließend auf Zuschauerwunsch das Camp. Sehr herzlich und unter Applaus wird die 68er-Ikone von seinen Mitbewohnern verabschiedet und sagt zum Abschluss: "Ich freue mich darauf, was ich jetzt von draußen noch sehe."

Nachdem Rainer weg ist, ist Peer nun Außenseiter im Dschungelcamp. Während er nicht weiß, wem er nach dem Eklat rund um Model Sarah Knappik glauben soll, stehen Indira Weis, Katy Karrenbauer, Mathieu Carrière und Thomas Rupprath hinter Jay. Der Sänger stand heute selbst erstmals auf der Rauswurfliste und fängt darüber sogar einen Streit mit seiner Dschungel-Dame Indira an. Der 28-Jährige sagt, er sei überrascht noch im Camp bleiben zu können, es wäre aber auch nie seine Absicht gewesen, Dschungelkönig zu werden - ganz im Gegensatz zu Indira. Die wird daraufhin wütend und stellt fest, dass sie auch nicht mehr Motivation auf die Krone hätte als alle anderen auch.

Etwas später wartete Jay dann einen vermeintlich günstigen Moment ab und als er glaubt mit Indira alleine zu sein, umarmt er sie innig und flüstert ihr - mehr oder weniger heimlich - etwas ins Ohr. © RTLGlauben die Beiden wirklich, dass Niemand sie hört? Weit gefehlt! Und darum ging es: Sie treffen die Absprache, später gemeinsam vor den Kameras baden zu gehen. Im Dschungelteich angekommen legen Jay und Indira dann auch eine oscarreife Liebesszene hin, tauschen heiße Zungenküsse im kalten Wasser aus - und das natürlich alles ganz spontan. Ist das wirklich Liebe, oder eiskalt inszeniert?

Die verbleibenden sechs Camper haben entschieden, dass diesmal Thomas und Peer in die Dschungelprüfung ziehen und damit für das Essen sorgen sollen! Bei der Dschungelprüfung mit dem Namen "Die Vögel" wartet, neben Sonja Zietlow und Dirk Bach, ein hungriges Rudel Strauße in einem kleinen Gehege auf die Beiden. Ihre Aufgabe besteht darin, 15 Eierschalen die im schlammigen Boden des Straußen-Geheges eingegraben sind, auszubuddeln und dabei die fünf Schalen zu finden, unter denen sich auch ein Stern befindet. Rücken an Rücken aneinandergebunden müssen sie die Eierschalen freilegen und die Sterne bergen, der sechste und letzte Stern hängt hoch über dem Gehege. Nur mit einem gemeinsamen Sprung kann dieser erreicht werden.

Bevor es los geht, werden Thomas und Peer mit Straußenfutter eingeschmiert, "denn wie ihr sicher wisst, essen Strauße sehr gerne Straußenfutter", witzelt Dirk. Für die sechs Sterne hat das Prüfungspaar insgesamt fünf Minuten Zeit. "Die Zeit läuft", ruft Sonja und die Prüfung beginnt. © RTL / Stefan MenneLangsam und vorsichtig bewegen sich die beiden zum ersten Ei, gehen in die Knie und fangen an im Dreck zu buddeln. Schnell sind die Beiden ordentlich eingematscht - und schnell ist auch der erste Stern gefunden. Thomas gibt während der gesamten Prüfung die Kommandos und in guter Teamarbeit graben die beiden Stars eine Schale nach der anderen aus.

Doch was sagen die Strauße zu dem bunten Treiben in ihrem Gehege? Eher verschreckt als hungrig beobachten sie die Eierdiebe und machen wenig Anstalten, das Futter von deren Körpern zu picken. So ist es ein leichtes für die Eindringlinge, die Sterne zu finden. Auch der letzte Stern ist nach zwei Sprungversuchen schnell sicher. Damit holen Thomas und Peer alle möglichen Stern und die Freude darüber ist groß - der Hunger aber scheinbar auch, denn Peer beginnt sogleich, das Futter von Thomas Schulter abzuknabbern.

Die nächste Dschungelprüfung wird dann "Tarzan und Jane" heißen. Die fünf noch im Camp verbliebenen Stars müssen sich an einem langen Seil über einen See schwingen und dann so abspringen, dass der im See schwimmende Stern von ihnen getroffen und dessen Fläche in der Mitte durchgebrochen wird.

Zum Ende der Show wurde dann wieder ein prominenter Star nach Hause geschickt. Das Publikum entschied darüber wieder per Telefonvoting oder SMS. Und die wenigsten Anrufe, und damit die direkte Freifahrt raus aus dem Dschungelcamp und rein ins luxuriöse Hotel in Australien, erhilt diesmal Mathieu Carrière. Mathieu hat sich mit seiner Rolle als Rädelsführer gegen Sarah anscheinend nicht nur Freunde, sondern auch eine Menge Feinde gemacht. Er selbst kommentierte seinen Auszug mit den Worten: "Es ist OK!"

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de!
Fotos: Bild 1&2 © RTL | Bild 3 © RTL / Stefan Menne


Dieser Beitrag Mathieu verlässt Dschungelcamp - erster Zungenkuss bei „Ich bin ein Star holt mich hier raus 2011“ zwischen Indira und Jay wurde am Donnerstag, 27. Januar 2011 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Mathieu verlässt Dschungelcamp - erster Zungenkuss bei „Ich bin ein Star holt mich hier raus 2011“ zwischen Indira und Jay“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.