Montag, 14. Februar 2011

Endlich, Barbie ® und Ken ® sind wieder ein Paar - die Valentinstag Überraschung von Mattel

Nach sieben Jahren der Trennung geht der rosarote Plastiktraum weiter, und die Fans weltweit feiern mit den Promi-Puppen den romantischsten Tag des Jahres. Valentinstag 2011, ein Tag, der in die Geschichte eingehen wird, denn Barbie und Ken gaben heute offiziell bekannt, dass sie endlich wieder ein Paar sind.

Das bekannteste Liebes-Duo der Welt hatte sich 2004 überraschend getrennt und damit weltweit für Wirbel gesorgt. Am romantischsten Tag des Jahres hat Barbie nun endlich „ja“ gesagt und ist mit ihrem Ken wieder ein Herz und eine Plastik-Seele. Heute präsentieren sich die beiden Sweethearts auch erstmals wieder gemeinsam: Im Kaufhaus Oberpollinger in München zelebrieren die beiden ihre Liebe und teilen ihr Glück mit allen Verliebten der Stadt.

Die Liebesgeschichte von Barbie und Ken ist für die Ewigkeit geschrieben: Sie trennten sich unter großem Aufsehen der Öffentlichkeit, schrieben gemeinsam Modegeschichte und genossen eine Liebe, die über fünf Jahrzehnte Bestand hatte. Am Puls der Zeit, fing das zarte Band der Liebe im vergangenen Monat auf Facebook und Twitter wieder an zu wachsen. Ken überraschte immer wieder mit romantischen Nachrichten, die Barbie zeigen sollten, dass – auch wenn sie aus Plastik sind – ihre Liebe echt ist. Noch vor zwei Wochen zeigte sich Ken auf der Spielwarenmesse sehr traurig, als er erfuhr, dass Barbie seiner Einladung nach Nürnberg nicht folgen konnte. Doch heute Morgen bestand endlich Grund zu großer Freude, als Barbie ihren Status auf Facebook offiziell auf „in einer Beziehung“ änderte. Jetzt freuen sich beide über ihre gemeinsame Facebook-Seite (Facebook.com/barbie).

„Die Liebesgeschichte von Barbie und Ken findet endlich ihre Fortsetzung", sagt Dr. Stephanie Wegener, Public Relations Managerin von Mattel. „Als der ultimative Boyfriend wusste Ken genau, was er tun musste, um Barbies Herz zurückzuerobern. Dieses Puppen-Traumpaar ist wie füreinander geschaffen und dies ist erst der Beginn ihres nächsten gemeinsamen Kapitels.”

Wenn Sie mehr über die Liebesgeschichte von Barbie und Ken und die weltweiten Reaktionen auf ihre Wiedervereinigung erfahren möchten, besuchen Sie BarbieAndKen.com.

Die Liebesgeschichte von Barbie und Ken


Alles begann im Frühjahr 1961, als sich Barbie und Ken am Set bei einem Filmdreh zu Werbeaufnahmen zum ersten Mal trafen. Für Ken war alles noch ganz neu und ein Hauch von Liebe lag in der Luft. Schnell rückten Barbie und Ken als modebewusstes It-Couple ins Rampenlicht, wo ihre zeitlose Liebesgeschichte begann. Über all die Jahrzehnte hinweg spiegelten die beiden das Beste (und manchmal auch das Schlechteste) der aktuellen Popkultur wider. Mit einer Vielzahl von Berufen sowie modischen Outfits und Frisuren bewiesen sie Trend- und Stilbewusstsein und inspirierten ganze Generationen von Fans.

In den siebziger Jahren machten die beiden als Quick Curl™ Barbie und Superstar Ken mit den seinerseits wohl fetzigsten Frisuren auf sich aufmerksam. Als Sun Lovin™ Malibu Barbie und Ken sorgten sie für den wohl höchsten Wiedererkennungswert: sonnengebräunte Haut war plötzlich groß in Mode. In den achtziger Jahren lenkten sie als Dream Date™ Barbie und Ken mit aufwändigen, üppigen Frisuren und glamourösem Stil die Aufmerksamkeit auf sich. Später, in den neunziger Jahren, konzentrierten sie sich stärker auf ihre Schauspiel- und berufliche Karriere. So standen sie in mehr als zehn Filmen gemeinsam vor der Kamera und probierten sich als Olympioniken, Piloten und Tänzer in für sie völlig neuen Rollen aus, ohne jemals etwas von ihrer Bewunderung füreinander zu verlieren.

Erst mit dem neuen Jahrtausend sollten sich die Dinge für Ken drastisch ändern. Am Valentinstag 2004, nach mehr als 43 gemeinsamen Jahren, beschloss das Hollywood-Traumpaar, vorerst getrennte Wege zu gehen. Mit ihrem neuen Date, dem australischen Surfer Blaine, machte Barbie überall von sich reden. Mit viel Charme konnte er das Herz der blonden Traumfrau erobern. Davon unbeirrt wollte Ken zeigen, dass wahre Liebe für immer im Herzen bleibt und startete 2006 eine aufwändige Offensive, um Barbie zurückzuerobern. Mit der Hilfe von Promi-Stylist Phillip Bloch beeindruckte er Barbie mit einem „Makeover“. Doch auch wenn er mit seinen Bemühungen und seinem neuen Look bei Barbie ordentlich punkten konnte, blieben die beiden zunächst nur gute Freunde.

Nach einigen eher ruhigen Jahren hinter den Kulissen beschloss Ken, dass es 2010 an der Zeit sei, den großen Schritt nach vorn zu wagen und in der Popkultur von sich reden zu machen: In Toy Story 3 gab er ein überzeugendes Selbstporträt. Der Social Media Rummel bei Facebook, Twitter und Foursquare sowie im Rahmen der neuen digitalen Reality-Serie „Genuine Ken™: The Search for the Great American Boyfriend” tat sein übriges und brachte Ken endgültig wieder ins Gespräch. Mit dieser Publicity, dem neuen Ruhm und der wiedererlangten Aufmerksamkeit sorgte er dafür, dass ein Paar hellblauer Augen ihn die ganze Zeit über genau beobachtete…

Foto: © Mattel


Dieser Beitrag Endlich, Barbie ® und Ken ® sind wieder ein Paar - die Valentinstag Überraschung von Mattel wurde am Montag, 14. Februar 2011 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Endlich, Barbie ® und Ken ® sind wieder ein Paar - die Valentinstag Überraschung von Mattel“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.