Dienstag, 5. April 2011

DSDS Anrufe werden nicht berechnet oder erstattet - durch den Fehler entstandene Kosten trägt RTL - Kontaktadressen

Wie RTL mitteilt, werden den Anrufern, die nach der Einblendung der falschen Gewinnspieltafel am letzten Samstag (wir berichteten) bei "Deutschland sucht den Superstar 2011" (DSDS) um 22.39 Uhr, auf der die Nummern der Kandidaten Marco Angelini und Zazou Mall vertauscht wurden, angerufen haben, die Kosten hierfür erstattet.

RTL brach das DSDS Voting am vergangenen Samstag, 2. April, noch in der Sendung um 23:54 Uhr ab. Keiner der Kandidaten musste, auf Grund des Fehlers, die Show verlassen. Alle Anrufe und SMS, die bis 22.39 Uhr eingegangen sind, gelten allerdings für die kommende Mottoshow am 9. April. Allen Anrufern, die ab Einblendung der falschen Gewinnspieltafel am Samstag um 22.39 Uhr bis zum Abbruch des Votings und Schließen der Leitungen um 23.54 Uhr angerufen haben, und deren Anruf nicht gewertet wird, sollen die Kosten ihrer Anrufe nicht berechnet werden.

RTL klärt derzeit mit den Telefonanbietern, den betroffenen Anrufern die entstandenen Kosten gar nicht erst in Rechnung zu stellen. Bei den Telefonanbietern, bei denen dies nicht möglich sein sollte, bietet RTL den Anrufern an, die Telefongebühr zu erstatten.

Unterhaltungschef Tom Sänger: "Wir entschuldigen uns noch mal bei allen Anrufern für den technischen Fehler und hoffen, mit dieser Lösung eine faire und für alle befriedigende Lösung gefunden zu haben." Erforderlich für die Erstattung ist neben Name und Kontonummer ein Einzelverbindungsnachweis, auf dem die Telefonnummer und die Uhrzeit des Anrufs zwischen 22.39 Uhr und 23.54 Uhr vermerkt sind.

Und so kann man die Erstattung der Kosten anfordern, falls der eigene Telefonanbieter die Gebühren dafür doch abgerechnet hat:

Entweder per E-Mail mit dem Betreff „Abstimmung“ an:
dsds@rtl.de

Oder per Fax an die kostenlose Faxnumer:
0800 - 2212002

Oder auf dem Postweg an: (Portokosten werden erstattet)
RTL
DSDS – Abstimmung
50570 Köln

Dieser Beitrag DSDS Anrufe werden nicht berechnet oder erstattet - durch den Fehler entstandene Kosten trägt RTL - Kontaktadressen wurde am Dienstag, 5. April 2011 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „DSDS Anrufe werden nicht berechnet oder erstattet - durch den Fehler entstandene Kosten trägt RTL - Kontaktadressen“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.