Sonntag, 26. Juni 2011

Formel 1 2011 - Fahrerwertung und Konstrukteurswertung nach 8 von 19 Rennen

Die Formel 1 Saison 2011 ist am 27. März 2011 in Australien gestartet und umfasst 19 Rennen bis zum Finale am 27. November in Interlagos/Brasilien (kompletter Rennkalender). 12 Teams mit 24 Fahrern kämpfen in diesem Jahr um die Krone in der Königsklasse des Motorsports (das Starterfeld).

Punkte bekommen jeweils die besten 10 Fahrer eines Rennens. Der Sieger erhält 25 Punkte, dann geht es mit 18, 15, 12, 10, 8, 6, 4, 2 und einem Punkt weiter bis zum Platz 10. Die erreichten Punkte zählen für die Fahrerwertung und identisch auch für die Konstrukteurs- oder auch Teamwertung.

Die Fahrerwertung der Saison 2011 nach 8 von 19 Rennen:

1 186 Sebastian Vettel

2 109 Jenson Button

3 109 Mark Webber

4 97 Lewis Hamilton

5 87 Fernando Alonso

6 42 Felipe Massa

7 32 Nico Rosberg

8 31 Witali Petrow 1

9 30 Nick Heidfeld

10 26 Michael Schumacher

11 25 Kamui Kobayashi

12 10 Adrian Sutil

13 8 Jaime Alguersuari

14 8 Sebastien Buemi

15 4 Rubens Barrichello

16 2 Sergio Perez

17 2 Paul di Resta

Die Konstrukteurswertung der Saison 2011 nach 8 von 19 Rennen:

1 295 Red Bull Racing

2 206 Vodafone McLaren Mercedes

3 129 Scuderia Ferrari Marlboro

4 61 Lotus Renault GP

5 58 Mercedes GP Petronas F1 Team

6 27 Sauber F1 Team

7 16 Scuderia Toro Rosso

8 12 Force India F1 Team

9 4 AT&T William

Fahrer und Teams die bisher 0 Punkte erreicht haben sind in diesen Listen nicht mit aufgeführt!

1 internationale Schreibweise: Vitaly Petrov

Dieser Beitrag Formel 1 2011 - Fahrerwertung und Konstrukteurswertung nach 8 von 19 Rennen wurde am Sonntag, 26. Juni 2011 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Formel 1 2011 - Fahrerwertung und Konstrukteurswertung nach 8 von 19 Rennen“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.