Samstag, 30. April 2011

Snooker WM 2011 - Judd Trump und John Higgins im Finale - Stephen Hendry macht weiter

Beide Teilnehmer des Finales der Snookerweltmeisterschaft 2011 stehen fest. Bereits am Nachmittag hat sich Judd Trump in der vierten Session des ersten Halbfinals mit einem Sieg gegen Ding Junhui das Ticket zur letzten Partie der WM gesichert. Mit 17:15 hat sich der 21-jährige Engländer durchgesetzt.

Um 22:30 war dann auch das zweite Halbfinale zwischen Mark Williams und John Higgins beendet. Nach einer eher schwachen vierten Session in der beide Spieler immer wieder leichte Fehler machten, stand fest, dass John Higgins gegen Judd Trump im Finale spielen wird. Higgins gewann das zweite Halbfinale letztendlich mit 17:14. Bis zum morgen startenden Finale sollten auf jeden Fall seine langen Einsteiger wieder besser funktionieren, ansonsten wird es eng für ihn.

Das Finale wird am Sonntag und Montag in insgesamt vier Sessions ausgetragen. Pro Session werden 8, 9, 8 und schließlich 10 Frames gespielt, falls so viele benötigt werden. Sobald ein Spieler 18 Frames gewonnen hat, ist das Spiel beendet und die Snookerwelt hat einen neuen Weltmeister.

Stephen Hendry, der nach seiner Achtelfinal-Niederlage laut darüber nachgedacht hatte, dass er evtl. seine Karriere an den Nagel hängen möchte, hat dies inzwischen in einem Interview mit der BBC wieder revidiert. Dank des Sieges von Ding Junhui über Stuart Bingham hat Hendry zu Beginn der neuen Saison den Ranglistenplatz 16 inne und muss daher nicht, wie befürchtet, über die Qualifikation in die großen Turniere einsteigen. "Ich werde alle Turnier spielen und die Sache nicht halbherzig angehen", sagte Hendry seinen Fans, die sich den Snookersport ohne ihr '90er Idol nicht vorstellen wollten.

Dieser Beitrag Snooker WM 2011 - Judd Trump und John Higgins im Finale - Stephen Hendry macht weiter wurde am Samstag, 30. April 2011 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Snooker WM 2011 - Judd Trump und John Higgins im Finale - Stephen Hendry macht weiter“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.