Mittwoch, 11. Mai 2011

stern TV Themen für Mittwoch 11. Mai 2011 - Pietro Lombardi live im Studio bei Steffen Hallaschka

Auch am Mittwoch, den 11.Mai 2011, wird Moderator Steffen Hallaschka ab 22:15 Uhr, direkt nach dem Halbfinale von "Let's Dance 2011", wieder bei RTL die wöchentliche Ausgabe von Stern TV präsentieren. Neben einem Bericht über passende Laufschuhe, einen Rembrandt als Schnäppchen und Profi-Boxerin Rola El-Halabi wird u.a. der neue deutsche Superstar Pietro Lombardi im Studio anwesend sein. Die Themen der Sendung sind diesmal die folgenden:

DSDS-Gewinner Pietro Lombardi : Sein neues Leben als Superstar
So spannend war das Finale von "Deutschland sucht den Superstar" noch nie: Mit knappem Vorsprung setzte sich Pietro Lombardi gegen seine Konkurrentin und Freundin Sarah Engels durch. Bis zum Schluss lieferte sich das DSDS-Liebespaar ein wahres Kopf-an-Kopf-Rennen. Pietro Lomabardi erzählt live bei stern TV über sein neues Leben als Superstar und welche Rolle Sarah Engels darin spielt.

Niedergeschossen vom Stiefvater: Profi-Boxerin Rola El-Halabi im Exklusiv-Interview
Sie war auf dem Höhepunkt ihrer Karriere: Box-Weltmeisterin Rola El-Halabi. Doch weil sich die gebürtige Libanesin verliebte und unabhängig sein wollte, rastete ihr Stiefvater und Ex-Manager aus. Am 1. April stürmt er in Berlin in die Kabine der Profi-Boxerin, schießt sie brutal nieder und verletzt sie schwer - nur wenige Minuten vor einem wichtigen WM-Kampf. Wie es ihr heute geht und ob sie jemals in den Boxring zurückkehren kann, erzählt sie exklusiv bei Steffen Hallaschka im Studio.

Discount- oder Markenware: So findet man den richtigen Laufschuh
Die Laufsaison hat begonnen. Sonnenschein und gute Vorsätze ziehen Jogger und die, die es werden wollen, raus ins Freie. Doch welcher Laufschuh ist der Richtige? Ist teuer grundsätzlich besser? Oder reicht auch das Modell vom Discounter? Worauf man beim Kauf achten sollte, erklären Experten live bei stern TV.

Traumatisiert vom Krieg: Ehemaliger US-Soldat berichtet über Irak-Einsatz
Ethan McCord wird 2007 als Soldat in den Irak-Krieg geschickt. Schon als Kind träumt er davon, für Freiheit und Demokratie zu kämpfen. Doch nach zehn Monaten in Bagdad kehrt er als scharfer Kriegs-Kritiker zurück in die USA. Um der Welt zu zeigen, was im Irak wirklich passiert ist, dokumentierte Ethan McCord mit seiner Kamera den Krieg, wie er ihn erlebt hat. Diese Bilder lassen ihn nicht mehr los. Der 12. Juli 2007 wird zu dem Tag, an dem sich sein Leben für immer verändert: Der junge Soldat rettet zwei kleine Kinder aus einem völlig zerschossenen Kleinbus. Ihr Vater und mehr als zehn weitere Zivilisten sterben bei diesem sinnlosen Angriff aus amerikanischen Kampfhubschraubern. Bilder, die durch die Veröffentlichung von geheimem Videomaterial auf der Internetplattform Wikileaks um die Welt gingen. Bei stern TV spricht Ethan McCord erstmals live im deutschen Fernsehen über seine Erlebnisse und beweist durch seine Fotos und Videos, wie grausam Krieg ist.

Schatz ertrödelt: Fünf Euro für einen echten Rembrandt
Der Kauf eines alten Bilderrahmens auf einem Trödelmarkt in Amsterdam vor fünf Jahren bescherte jetzt einem Paar aus Velen die größte Überraschung seines Lebens. Denn das 5-Euro-Schnäppchen, das zu Hause jahrelang unbeachtet in einer Ecke stand, verbarg einen wertvollen Schatz: Einen echten Rembrandt, der hinter dem einfachen, gerahmten Kalenderblatt verborgen war. Live bei stern TV erzählen Andrea Gosen und Josef Bölting von ihrem unglaublichen Fund und Kunstexpertin Elena Dippe erklärt, woran man ein Original erkennt.

Dieser Beitrag stern TV Themen für Mittwoch 11. Mai 2011 - Pietro Lombardi live im Studio bei Steffen Hallaschka wurde am Mittwoch, 11. Mai 2011 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „stern TV Themen für Mittwoch 11. Mai 2011 - Pietro Lombardi live im Studio bei Steffen Hallaschka“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.