Mittwoch, 20. Juli 2011

Bully total auf ProSieben vom 22. bis 24. Juli 2011

Er ist Deutschlands erfolgreichster Filmemacher: Michael "Bully" Herbig. Seit der Komiker vor elf Jahren mit "Erkan & Stefan" sein Regie-Debüt vorlegte, hat er sich fest an der Spitze des deutschsprachigen Kino-Entertainments festgesetzt. Es war nur eine Frage der Zeit, bis er seinen eigenen Themenpark bekommen würde: In der Münchner Bavaria Filmstadt können die Fans ab sofort im BULLYVERSUM live in die skurrile Welt von "Der Schuh des Manitu" bis hin zu "Lissi und der wilde Kaiser" eintauchen.

ProSieben widmet Bully Herbig ein ganzes Wochenende mit seinen größten Kinohits und einem exklusiven BULLYVERSUM-Spezial vom Meister selbst, und zwar von Freitag, den 22. Juli, bis Sonntag, den 24. Juli 2011. Das Programm kann natürlich auch in HD geschaut werden, mehr Informationen dazu unter www.hd.prosieben.de.

Und das ist der Ablaufplan des Wochenend-Specials auf ProSieben.

Am Freitag, den 22. Juli 2011, läuft ab 20:15 Uhr "(T)Raumschiff Surprise - Periode I" aus dem Jahr 2004. Regie: Michael Herbig Genre: Komödie
Am Samstag, den 23. Juli 2011, läuft ab 20:15 Uhr "Der Schuh des Manitu - Extra Large" aus dem Jahr 2001. Regie: Michael Herbig Genre: Komödie
Am Samstag, den 23. Juli 2011, läuft ab 22:10 Uhr das TV-Special "Bully Spezial - Das Bullyversum".
Am Sonntag, den 24. Juli 2011, läuft ab 20:15 Uhr "Lissi und der wilde Kaiser" aus dem Jahr 2007. Regie: Michael Herbig Genre: Komödie

Dieser Beitrag Bully total auf ProSieben vom 22. bis 24. Juli 2011 wurde am Mittwoch, 20. Juli 2011 in den Kategorien auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Bully total auf ProSieben vom 22. bis 24. Juli 2011“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.