Samstag, 24. Dezember 2011

Diese „The Voice of Germany“ Kandidaten ziehen in die Liveshows ein

Nach den Blind Auditions von "The Voice of Germany" folgte die Battle Round. Am 23. Dezember wurde die vierte und letzte Battleshow in SAT.1 ausgestrahlt, damit stehen die Sänger und Sängerinnen fest, die ab dem 5. Januar 2012 in die Liveshows einziehen. Nach den Battles waren in jedem Team noch 8 Kandidaten verblieben von denen die Coaches 5 direkt für die Liveshows bestimmten.

Die übrigen 3 Kandidaten mussten jeweils im sogenannten Sing-Off, in dem sie nochmals ihren Blind Audition Song performten, gegeneinander antreten. Die Coaches bestimmten dann den besten Auftritt und vergaben damit den letzten Platz für die Liveshows. 24 Kandidaten werden also live weiterkämpfen bis zum Finale am 10. Februar 2012 pro Team nur noch ein Sänger übrig ist. Diese letzten vier kämpfen dann um den Titel "The Voice of Germany".

Das sind die letzten 24 Kandidaten der ersten Ausgabe der deutschen Variante von "The Voice"


Essen online bestellen - 5 EUR sparen!Team The BossHoss
Colin „C.“ Jay
Ivy Quainoo
Ole Feddersen
Ramona Nerra
Sahar Haluzy
Bennie McMillan

Team Rea Garvey
Benny Fiedler
Charles Simmons
Lena Sicks
Michael Schulte
Percival
Jasmin Graf

Team Xavier Naidoo
Dominic Sanz
Katja Friedenberg
Mic Donet
Rino Galiano
Rüdiger Skoczowsky
Max Giesinger

Team Nena
Behnam Moghaddam
Kim Sanders
Lisa Martine Weller
Nina Kutschera
Sharron Levy
Yasmina Hunzinger

Dieser Beitrag Diese „The Voice of Germany“ Kandidaten ziehen in die Liveshows ein wurde am Samstag, 24. Dezember 2011 in den Kategorien , , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Diese „The Voice of Germany“ Kandidaten ziehen in die Liveshows ein“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.