Sonntag, 22. Januar 2012

Handball EM 2012 - Spanien gewinnt und führt in Gruppe 2

Heute haben auch die 6 Mannschaften der Gruppe 2 ihr erstes Spiel in der Hauptrunde der Handball Europameisterschaft in Serbien absolviert. Als erstes traf Ungarn auf Island, gefolgt von der Partie zwischen Frankreich und Slowenien. Zum Abschluss trafen dann im Abendspiel Spanien und Kroatien aufeinander.

Nach dem gestrigen Tag der knappen Ergebnisse ging es heute etwas eindeutiger los. Ungarn lag zur Halbzeitpasue mit 10:14 gegen Island zurück. Am Ende war es dann ein noch deutlicheres 21:27 welches Island die ersten zwei Punkte nach den zwei aus der Vorrunde erzielten Niederlangen die in die Hauptrunde übernommen wurden, einbrachte.

Im zweiten Spiel des Tages lag Frankreich zum Halbzeitpfiff mit 14:15 in Rückstand. In der zweiten Hälfte trafen die Franzosen dann dreimal mehr ins Netz als die Slowenen, was zu einem Endergebnis von 28:26 führte. Im letzten Spiel des Tages zwischen Spanien und Kroatien ging es um die Tabellenführung in Gruppe 2. Bis zur Halbzeit spielten sich die Kroaten eine recht ordentliche Führung heraus. mit 14:11 gingen sie in die Umkleidekabinen. Nach der Pause legten die Spanier dann zu und gewannen am Ende mit 24:22. Die Tabelle führen die Spanier damit an, direkt gefolgt von den Kroaten.

Morgen treffen die deutschen Handballer auf Dänemark, das Spiel startet um 18:20 Uhr. Davor werden Polen und Mazedonien aufs Feld laufen, den Abschluss von Tag drei breiten dann die Spieler aus Serbien und Schweden.

Dieser Beitrag Handball EM 2012 - Spanien gewinnt und führt in Gruppe 2 wurde am Sonntag, 22. Januar 2012 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Handball EM 2012 - Spanien gewinnt und führt in Gruppe 2“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.