Montag, 23. Januar 2012

Snooker - Australier Neil Robertson gewinnt das bgc Masters in London

Die Masters 2012, die in diesem Jahr, bezugnehmend auf den Hauptsponsor, bgc als Beinamen trug, wurde gestern in London beendet. Im Finale des Einladungsturniers standen sich der Australier Neil Robertson und der Engländer Shaun Murphy gegenüber. Der Titelverteidiger des im Alexandria Palace in London ausgetragenen Snookerturniers, Ding Junhui, schied bereits frühzeitig gegen Ronnie O'Sullivan aus dem Turnier aus.

O'Sullivan selbst musste dann im Viertelfinale nach einer 2:6 Niederlage gegen Landsmann Judd Trump seinen Koffer packen. Für Trump war nur eine Runde später, im Halbfinale, Ende, als er mit 3:6 gegen Neil Robertson verlor, der zuvor den Waliser Mark Williams nach Hause geschickt hatte.

Für Shaun Murphy führte der Weg ins Finale über Martin Gould, Mark Selby und John Higgins. Im Finale, bei dem es immerhin um einen Preisgeldunterschied von 75.000 Pfund ging, konnte Murphy dann nie so richtig in sein Spiel finden und unterlag dem Australier nach einem kurzen Aufbäumen bei 4:9 Rückstand, mit 6:10 Frames. LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!Die höchsten Breaks der Finalpartie waren eine 103 von Robertson, sowie eine 102 von Murphy. Das höchste Break des Turniers erzielte allerdings O'Sullivan mit 141 Punkten.

Bei den Masters handelt es sich um ein prestigeträchtiges Turnier mit dem höchsten Preisgeld nach den Weltmeisterschaften, welches allerdings keine Punkte für die Weltrangliste liefert. Rekordsieger des seit 1975 ausgetragenen Turniers ist Stephen Hendry mit sechs Titeln. Seit seinem Debüt im Jahr 1989 nahm er in diesem Jahr zum ersten Mal nicht am Turnier teil.

Dieser Beitrag Snooker - Australier Neil Robertson gewinnt das bgc Masters in London wurde am Montag, 23. Januar 2012 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Snooker - Australier Neil Robertson gewinnt das bgc Masters in London“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.