Montag, 19. März 2012

DFB-Pokal-Halbfinale Mönchengladbach gegen FC Bayern live im Ersten

Es ist der Knüller im diesjährigen DFB-Pokal-Halbfinale. Wenn Borussia Mönchengladbach und der FC Bayern München um den Einzug ins Endspiel kämpfen, können die Fußballfans live im Ersten dabei sein. Am Mittwoch, den 21. März 2012, trifft der aktuelle Überraschungsdritte der Bundesliga zum dritten Mal in dieser Saison auf den Rekordpokalsieger aus München.

Während die Gladbacher zum ersten Mal seit 1995 zum Finale nach Berlin reisen wollen, sinnen die Bayern auf Revanche, um ihrerseits die Chance auf den Titel zu wahren. Die Vorzeichen für ein spannendes und torreiches Spiel könnten kaum besser sein.


Nachdem sich der Gastgeber vom Niederrhein in dieser Saison eindrucksvoll unter den besten Teams etabliert hat, läuft die Münchner Tormaschine nach zeitweiligem Stottern wieder auf Hochtouren. Um 20:30 Uhr wird das Spiel, das am 11. Februar 2012 von der Fußball-Nationalspielerin Kim Kulig und der Torwarttrainer der deutschen Nationalmannschaft Andreas Köpke ausgelost wurde, angepfiffen.

Am Mittwochabend begrüßt Moderator Matthias Opdenhövel die Fernsehzuschauer ab 20:15 Uhr und führt gemeinsam mit dem ARD-Experten Mehmet Scholl durch die Live-Berichterstattung aus Mönchengladbach. Reporter Gerd Gottlob kommentiert die Partie, die möglicherweise erst nach 120 Spielminuten und einem anschließenden Elfmeterschießen entschieden sein wird.

Dieser Beitrag DFB-Pokal-Halbfinale Mönchengladbach gegen FC Bayern live im Ersten wurde am Montag, 19. März 2012 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „DFB-Pokal-Halbfinale Mönchengladbach gegen FC Bayern live im Ersten“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.