Sonntag, 18. März 2012

Formel1 - Button führt in der Fahrer-WM 2012 nach einem von 20 Rennen

Nach dem ersten Rennen der Saison 2012 in der Formel1 führt Jenson Button die Weltmeisterschaft an. Nach seinem Sieg beim Auftaktrennen im Albert Park in Melbourne hat er sich die ersten 25 Zähler auf sein Konto schreiben können. Sein Teamkollege Lewis Hamilton (beide Vodafone McLaren Mercedes) erhielt für seinen dritten Platz 15 Zähler.

Zwischen die beiden rangiert der Titelverteidiger im Red Bull, Sebastian Vettel, der, mit ein wenig Hilfe des Safety-Car-Einsatzes in der zweiten Hälfte des Rennens, den zweiten Platz herausfahren konnte. Michael Schumacher ging zwar leer aus, jedoch lag er mit seinem Mercedes aussichtsreich auf Platz 3 des Feldes, als sein Bolide mit einem Getriebeschaden in Kurve 1 kampfunfähig wurde und im Schneckentempo in die Boxengasse zurück fuhr wo das Rennwochenende für Schumi beendet war.


Der McLaren MP4-27 von Jenson Button (Foto: Gil Abrantes)

Den vierten Platz sicherte sich der zweite Red Bull mit Mark Webber am Steuer. Nico Rosberg lag lange Zeit auf Platz 6, zog sich jedoch in der letzten Runde bei einer Kollision einen Reifenschaden zu, wodurch er noch komplett aus den Punkterängen herausgespült wurde.

Für Ferrari gab es einmal Punkte, die holte Fernando Alonso mit seinem fünften Platz. Felipe Massa kam über Rang 11 nicht hinaus, dafür gab es dann aber auch keine WM-Punkte mehr. Die holten soich jedoch beide Sauber (Platz 6 und 8), Kimi Räikkönen im Lotus (Plart 7) sowie Daniel Ricciardo im Toro Rosso auf Platz 10.

Und so sieht die aktuelle Wertung der Fahrer-WM 2012 in der Übersicht aus.

Weiter im Kampf um wertvolle WM-Zähler geht es bereits am nächsten Wochenende beim Großen Preis von Malaysia in Sepang (kompletter Rennkalender).

Dieser Beitrag Formel1 - Button führt in der Fahrer-WM 2012 nach einem von 20 Rennen wurde am Sonntag, 18. März 2012 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Formel1 - Button führt in der Fahrer-WM 2012 nach einem von 20 Rennen“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.