Mittwoch, 14. März 2012

Vettel wird 2012 wieder Formel1 Weltmeister lt. Umfrage - alle Fahrer, alle Teams in der Übersicht

Sebastian Vettel ist nach Meinung der Deutschen der große Favorit auf den Weltmeisterschaftstitel in der Formel 1. Nach einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL sind 63 Prozent und damit knapp Zweidrittel der Befragten davon überzeugt, dass der Weltmeister 2012 wieder Sebastian Vettel heißen wird. Von den Formel 1-Interessierten glauben sogar 83 Prozent an eine erfolgreiche Titelverteidigung des Heppenheimers.

Den Konkurrenten des Red-Bull-Piloten trauen die Bundesbürger dagegen kaum etwas zu. Meistgenannter Titelanwärter hinter Sebastian Vettel ist laut Umfrage überraschend Mercedes-Pilot Michael Schumacher, der von 4 Prozent der Befragten als WM-Favorit genannt wurde. Dahinter rangieren Lewis Hamilton (McLaren-Mercedes) und Fernando Alonso (Ferrari) mit jeweils 3 Prozent. Jenson Button (McLaren-Mercedes), Nico Ropsberg (Mercedes) und Mark Webber (Red Bull) wurden jeweils nur von 1 Prozent genannt.

1002 Menschen wurden befragt, die an 100 Prozent fehlende Angaben lauteten "weiß nicht". Und das sind alle Fahrer, sowie alle Teams, die 2012 an der Weltmeisterschaft der Königsklasse des Motorsports teilnehmen. In der Formel 1 treten in diesem Jahr 12 Teams mit 24 Fahrern an.



Die Formel 1 startet am 18. März 2012 in Australien in die Saison 2012. 20 Rennen werden in diesem Jahr ausgetragen, das Finale ist am 25. November in Brasilien. Und spätestens dann werden wir wissen, ob die Umfrage Recht behalten hat.



Dieser Beitrag Vettel wird 2012 wieder Formel1 Weltmeister lt. Umfrage - alle Fahrer, alle Teams in der Übersicht wurde am Mittwoch, 14. März 2012 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Vettel wird 2012 wieder Formel1 Weltmeister lt. Umfrage - alle Fahrer, alle Teams in der Übersicht“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.