Dienstag, 15. Mai 2012

Zur 5.000 GZSZ Folge erscheint „in - Das STAR & STYLE Magazin“ mit 18-seitigem Special

in - Das STAR & STYLE Magazin widmet der beliebtesten Daily Soap "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" in der aktuellen Ausgabe 21/2012, die ab morgen im Handel ist, ein 18-seitiges Jubiläums-Special zur Ausstrahlung der 5.000sten Folge. Neben zahlreichen überraschenden Hintergrundinformationen ist das absolute Highlight des Serien-Specials das exklusive Fotoshooting der "GZSZ"-Stars, die im Filmstudio Babelsberg extra in die Rolle ihrer Lieblingsschauspieler schlüpfen. Im Interview lassen sie außerdem ihre Zeit bei "GZSZ" Revue passieren.

So zeigt sich Isabell Horn (28) als Romy Schneider und erklärt, dass ein besonderer Höhepunkt beim Dreh die Hochzeit ihrer Filmschwester gewesen sei. "Ich würde auch gern mal eine Hochzeit erleben - allerdings nur als Pia, wohlgemerkt", so Isabell Horn. Der Beau der "GZSZ"-Crew Jörn Schlönvoigt (25) lässt sich als James Dean ablichten und bemerkt, dass er eigentlich nicht viel mit James Dean gemein hat. "Ich bin kein Rebell".

Auf die Frage, für welche "GZSZ"-Szene er sich schämt, sagte Schlönvoigt: "Die Boygroup-Geschichte mit Stefan König. Da mussten wir Choreografien einstudieren, zur Musik tanzen und unsere Lippen zum Playback bewegen. Zu Knallertexten wie 'Girl, du bist so schön, willst du mit mir gehen?'" Des Weiteren schlüpft Felix von Jascheroff (29) in die Rolle von Marlon Brando und Janina Uhse (22) zeigt sich als Marilyn Monroe.

Die Rubrik "Wussten Sie eigentlich, dass..." listet eindrucksvolle Zahlen und Fakten zu zwanzig Jahren "GZSZ" auf: 120 Liter Nagellack, 3.000 Tuben Lippenstift, 20 Liter Kunstblut und 300.000 Wattestäbchen wurden verbraucht. Über 30.000 Kostümteile hängen im Fundus, von 500 Schuhen sind 400 für die Damen. Prominente Gaststars waren u.a. Thomas Gottschalk, Hape Kerkeling, Caroline Beil und Jenny Elvers-Elbertzhagen. Etwa 10,6 Tonnen Post gingen seit Serienstart ein, davon gut 500.000 Fan-Briefe an Sila und seine Kollegen persönlich. Außerdem: Den ersten Satz in der ersten Folge am 11. Mai 1992 sprach Frank-Thomas Mende alias Clemens Richter mit "Was ist denn?".

Was aus ehemaligen Darstellern seit ihrem Ausstieg bei "GZSZ" geworden ist, zeigt eine Doppelseite, in der u.a. Matthias Matz alias André Holm, Raphael Schneider alias Andy Lehmann und Claudia Weiske alias Elke Opitz-Graf zur Sprache kommen. Natürlich sind auch die Stars der ersten Stunde dabei: Andreas Elsholz alias Heiko Richter, der seit 2011 mit dem Theaterstück "Harry und Sally" durch Deutschland tourt oder Sandra Keller alias Tina Zimmermann, die seither eigene TV-Filme dreht und eine eigenen Boutique betreibt.

Oliver Opitz, Chefredakteur von in - Das Star & Style Magazin, zum umfangreichen "GZSZ"-Special: "Die in-Redaktion zeichnet sich durch die Nähe zu den deutschen Celebrities aus - mit besonderes engem Draht zu den deutschen TV-Stars. Essen bestellen!Diese Kompetenz begeistert Woche für Woche unsere Leser. Da war es klar, dass wir einer Mega-Soap wie 'GZSZ' ein umfangreiches Special widmen, das über die normale Berichterstattung hinaus exklusive Fotoshootings und unerwartete Informationen bereithält."

Das komplette "GZSZ"-Special gibt es ab Mittwoch, den 16. Mai 2012, in der Ausgabe 21/2012 der in - Das Star & Stlye Magazin am Kiosk.

Dieser Beitrag Zur 5.000 GZSZ Folge erscheint „in - Das STAR & STYLE Magazin“ mit 18-seitigem Special wurde am Dienstag, 15. Mai 2012 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Zur 5.000 GZSZ Folge erscheint „in - Das STAR & STYLE Magazin“ mit 18-seitigem Special“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.