Sonntag, 31. März 2013

Neil Robertson gewinnt Snooker China Open 2013 gegen Mark Selby

Der Australier Neil Robertson hat die China Open 2013 im Finale gegen den Engländer Mark Selby gewonnen. Das Finale in der Peking Universität ging 10:6 zugunsten von Robertson aus, der im elften Frame sein einziges Centurybreak mit 110 Punkten spielte. Dem setzte Selby 2 Centurys in Frame 9 (125) und Frame 14 (116) entgegen.

Selby holte sich zwar den ersten Frame des Finals, dann war es jedoch Robertson der die nächsten sechs Frames der ersten Session gewinnen konnte. Somit stand es zur Halbzeit bereits 6:1 für den späteren Sieger.

Nach der Pause war es dann Mark Selby der den besseren Start erwischte und die ersten drei Frames für sich entscheiden konnte und sich damit auf 6:4 heran kämpfte. Die nächsten drei Frames gingen dann aber wieder an den Australier der somit mit 9:4 kurz vor dem Turniersieg stand. Selby bäumte sich noch 2 Frames lang auf, bevor Robertson den Schlusspunkt setzte und mit 10:6 das letzte große Weltranglistenturnier vor der Weltmeisterschaft gewann.

Mark Selbys Weg ins Finale führte über Mark King und Ricky Walden sowie die Top10 Spieler Mark Williams und Shaun Murphy. Bis ins Finale hat er insgesamt nur 6 Frames abgegeben. Neil Robertson schaltete auf seinem Weg ins Finale Jimmy Robertson, Mark Allen, Marcus Campbell und Stephen Maguire aus.


Das nächste große Turnier der aktuellen Saison findet vom 20. April bis zum 6. Mai 2013 statt. Die Snookerelite trifft sich dann im Crucible Theatre in Sheffield um die Snooker Weltmeisterschaft 2013 auszutragen. Titelverteidiger wird dann der Engländer Ronnie O'Sullivan sein, der im letzten Jahr seinen Landsmann Allister Carter mit 18:11 im Finale bezwingen konnte. Nach längerer Abstinenz am Snookertisch hat Ronnie seine Teilnahme an der WM zugesagt.

Dieser Beitrag Neil Robertson gewinnt Snooker China Open 2013 gegen Mark Selby wurde am Sonntag, 31. März 2013 in den Kategorien , auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Neil Robertson gewinnt Snooker China Open 2013 gegen Mark Selby“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.