Mittwoch, 17. Juli 2013

Stefanie Hertel wirbt für PETA und verzichtet dabei auf ihr klassisches Dirndl

PETA und Promis, dass heisst nicht immer nackte Haut. Das es auch anders geht zeigt aktuell die Sängerin und Moderatorin Stefanie Hertel. Sie präsentiert sich jetzt für PETA Deutschland e.V. in einem frechen Dirndl aus Weißkohlblättern: In diesem ungewöhnlichen Trachtenkleid wirbt sie für eine pflanzliche Ernährungsweise. Ihre Botschaft ist klar: frisch, freundlich, VEGGIE!

Mit 17 Jahren entdeckte Stefanie Hertel die vegetarische Lebensweise für sich, denn die Sängerin und Moderatorin liebt Tiere seit ihrer Kindheit und engagiert sich bereits seit vielen Jahren im Tierschutz. Ob während ihrer zahlreichen Tourneen oder privat: Stefanie Hertel wählt immer köstliche Gerichte mit Gemüse - und auch ihre Gäste sind stets begeistert von allem, was die Sängerin in ihrer Küche zaubert.

Stefanie Hertel legt großen Wert auf eine nachhaltige Ernährung und kocht gerne mit regionalen Produkten. Für ihr PETA-Shooting schlüpfte die Tierfreundin jetzt in ein für sie maßgefertigtes Dirndl aus Kohlblättern: ein sexy Hingucker!

"Für mich sind alle Tiere liebenswert", sagt Stefanie Hertel. "Ich finde ein eingesperrtes Schwein, das dann geschlachtet wird, ebenso grausam anzusehen, wie zum Beispiel das Schicksal der leidenden Tiere in Asien oder in anderen Ländern. Für mich macht es keinen Unterschied, ob Hund, Katze oder Schwein: Kein Tier sollte gequält werden."

Jedes Jahr werden in Deutschland über drei Milliarden Tiere für die Fleisch-, Milch- und Eierproduktion getötet.
Fleisch und andere tierische Produkte enthalten neben Cholesterin und ungesunden gesättigten Fettsäuren häufig auch Rückstände von Antibiotika. Die möglichen Folgen: Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs, Diabetes und Fettleibigkeit.

Das neue Motiv mit Stefanie Hertel erscheint exklusiv bei PETA50plus.de, dem neuen Online-Magazin der Tierrechtsorganisation - für Menschen der Generation "50Plus". Ein Making-Of-Video und ein Interview mit Stefanie Hertel gibt es unter PETA bei YouTube. Weitere Informationen zum Thema finden sich unter PETA.de/goVeggie
Foto von obs/PETA Deutschland e.V./Marc Rehbeck

Dieser Beitrag Stefanie Hertel wirbt für PETA und verzichtet dabei auf ihr klassisches Dirndl wurde am Mittwoch, 17. Juli 2013 in den Kategorien auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „Stefanie Hertel wirbt für PETA und verzichtet dabei auf ihr klassisches Dirndl“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.