Sonntag, 27. Oktober 2013

McDonald's beendet Zusammenarbeit mit Heinz

Vier Jahrzehnte lang hat McDonald's mit dem Ketchuplieferanten Heinz erfolgreich zusammengearbeitet. Wie heute auf zahlreichen, hauptsächlich engischsprachigen Internetseiten zu lesen war, wird diese gemeinsame Zeit beendet. Grund hierfür scheint eine Neubesetzung in der Führung des Saucen-Giganten HEINZ zu sein.

Bereits seit Juni 2013 ist Bernardo Hees neuer Chef des Lebensmittel-Konzerns. Pikant dabei ist, dass er gleichzeitig Vize-Vorsitzender im Aufsichtsrat von Burger King ist. Und dies schmeckt Rivalen McDonalds natürlich gar nicht.

Wessen Ketchup wir in Zukunft weltweit zwischen unsere Brötchen bekommen steht aktuell noch nicht fest. Der Wechsel wird, laut Medienberichten, „allmählich“ stattfinden. In Deutschland werden wir davon jedoch wenig merken, hierzulande wird der Ketchup durch die Firma Develey geliefert.

Dieser Beitrag McDonald's beendet Zusammenarbeit mit Heinz wurde am Sonntag, 27. Oktober 2013 in den Kategorien auf upset News veröffentlicht. Wenn Du zu allen Themen auf upset News aktuell informiert sein möchtest, dann kannst Du unseren RSS News-Feed abonnieren oder bzw. und uns auf Facebook oder google+ folgen.

Deine Meinung oder Deine Erfahrungen zum Thema „McDonald's beendet Zusammenarbeit mit Heinz“ kannst Du gerne in die Kommentare schreiben (möglich mit einem Facebook, Hotmail, AOL oder Yahoo-Account) und wenn Dir upset News gefällt, dann sag das doch bitte Deinen Freunden bei Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.